Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
kayamo
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
PriceMinister.com
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Leserkommentar zum Artikel

Neue Zahlungsabwicklung bei eBay.de – IT-Recht Kanzlei aktualisiert eBay-Rechtstexte

Der Plattformbetreiber eBay führt aktuell für seinen deutschen Marktplatz eine neue Zahlungsabwicklung ein. Im Rahmen einer Pilotphase nehmen bereits ausgewählte eBay-Händler teil. Die IT-Recht Kanzlei hat dies zum Anlass für eine Aktualisierung der eBay-Rechtstexte genommen.

» Artikel lesen


ist es rechtens Gebühren auf Versandkosten usw zu erheben

Beitrag von robede
20.06.2021, 12:02 Uhr

Ich erklär es noch einmal:

Zahlungsdienstleister wie eBay (Adyen) , PayPal, GooglePay , Kreditkarten (Visa MasterCard) , AmazonPay usw. nehmen immer eine Gebühr in Form eines Fixbetrages und einen %-Satz. Zum Beispiel 0,35 € + 3% der Transaktionssumme (der Geldbetrag der fliesst). eBay hat lediglich den %-Satz der Transaktionsgebühr und der Verkaufsprovision zu einen %-Satz zusammen gefasst.

Im Prinzip wäre das so als wenn deine Bank ab Morgen für jede Buchung von Dir einen Fixbetrag zuzüglich eine Transaktionsgebühr verlangen würde. Deine Bank wäre happy und dein Geschrei groß!

Der Verkäufer bietet die Zahlungsmöglichkeiten wie im ersten Satz beschrieben nur an, damit der Käufer smart und bequem einkaufen kann.

Der Käufer gibt den Auftrag an den Zahlungsdienstleister indem der Käufer entscheidet smart zu sein und via eBay (Adyen) , PayPal, GooglePay , Kreditkarten (Visa MasterCard) , AmazonPay usw. zu bezahlen. Damit sind Käufer und Verkäufer an den Bedingungen der Zahlungsdienstleister gebunden.

Die Zeche zahlt immer der Käufer, da der Verkäufer die Gebühren des Zahlungsdienstleister über den Preis an den Käufer weiter gibt. Das gilt nicht nur für den Kauf im Internet wie zum Beispiel bei eBay , Amazon usw. oder Shop Xy – sondern auch wenn ich die Karte (auch BankCard) im Supermarkt oder an der Tankstelle verwende.

Somit stellt sich nicht die Frage ob es rechtens ist oder Wucher oder die Plattform Geldgierig ist usw. - sondern ob wir das Perfide System von Geldtransfer mitmachen wollen und bereit sind dafür zu bezahlen bzw. als Verkäufer anzubieten.

Bereits 2007 stellte RAin Elisabeth Keller-Stoltenhoff der IT-Kanzlei die Frage: „Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems“.

Für mich Hat der Satz Bestand: Nur Bares ist wahres ! Und die Kredit- oder EC-Karte zücke ich nur wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt.

Die neue Zahlungsabwicklung kommt daher, abgesehen von den unannehmbaren Bedingen, nicht in Frage als Käufer und Verkäufer , da mir keine Wahl gelassen wird und ich gezwungen werde einen Zahlungsdienstleister (Adyen mit teuren Gebühren) zu nutzen. Verkaufen werde ich bis zum Rauswurf auf eBay.

Über 90% der Käufer nutzen inzwischen im Online-Handel einen Zahlungsdienstleister wie eBay (Adyen) , PayPal, GooglePay , Kreditkarten (Visa MasterCard) , AmazonPay usw. , mit denen man auch bald beim Bäcker 2 Brötchen einkaufen kann. Eine schöne teure Welt ohne Bargeld ! Und wer glaubt die heute bescheidenen Gebühren (Beispiel 0,35 € + 3% der Transaktionssumme) der Zahlungsdienstleister bleiben so wird wohl enttäuscht werden. Da es ja dann keine andere Zahlungsmöglichkeit gibt könnten die Gebühren auf 1,00 € + 5% der Transaktionssumme oder mehr steigen.

Was passiert eigentlich wenn ein Zahlungsdienstleister Pleite geht wie WireCard ? Kriegen wir dann die nächste Weltwirtschaftskriese wo die Steuerzahler dann die Systemrelevanten Zahlungsdienstleister retten müssen ?

Rechtschreibfehler dürfen auf eBay meistbietend versteigert werden mit dem neuen smarten Zahlungssystem.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 817 Kommentare vollständig anzeigen

  • Wieder fehlt Ebay Verkaufsumsatz im 4 stelligen Bereich von Frank Berz., 26.07.2021, 18:24 Uhr

    Habe über die letzten 10 Jahre viel über Ebay gekauft (4stellig pro Jahr) und hier und da mal was verkauft. Wegen der neuen Zahlungsabwicklung unde den damit zusammen hängenden Unverschämtheiten wollte ich mein Konto kündigen. Diese Mail habe ich bekommen, nachdem ich mein Konto schliessen... » Weiterlesen

  • Massive Zensur durch eBay und Amazon als Gegenteufel von Kein eBayer mehr, 26.07.2021, 18:03 Uhr

    Wie hier schon mal jemand schrieb, eBay verstößt gegen eine ganze Mülltonne voll von Gesetzen, ohne dass es Staat oder Justiz stört. Die Kleinen hängt man und die Großen lässt man laufen. Ich warte nur noch drauf, dass eBay einen Kritiker anklagt und Recht bekommt! Die massive Zensur spricht für... » Weiterlesen

  • eBay wehrt sich gegen Kritik im eigenen Forum von robede, 26.07.2021, 15:43 Uhr

    eBay hat selber die eBay Community geschaffen. Natürlich hauptsächlich um den Kundendienst zu entlasten. Jetzt wird die Kritik der neuen AGB mit der neuen Zahlungsabwicklung lauter. eBay löscht diese Beiträge massiv ohne Begründung. Auch Beiträge zum Thema Löschung von Beiträgen werden gelöscht.... » Weiterlesen

  • @Melanie von R.G., 24.07.2021, 19:49 Uhr

    Mit dem zukünftigen Kauf bei Amazon kannst du zwar Ebay eins auswischen, aber man treibt dadurch den teufel mit dem Belzebub aus. Amazon treibt es mit seinen Verkäufern keinen Deut besser.

  • Amüsant, dass die Kommentarliste hier immer länger wird, bin bei 711 "eingestiegen" mit Lesen ;) von Beate, 24.07.2021, 02:17 Uhr

    Jetzt sind es schon 812. Meine Artikel sind zur alten Zahlungsabwicklung immer noch drin, wird aber wohl leider nicht mehr gesehen. Allerdings gibt es mehr Erfahrungen zur Alternative. Gebrauchte Artikel, die ich bei ebay als Vergleich gesucht hatte, waren 4x zu finden zu horrenden Preisen, fast... » Weiterlesen

  • IBAN seltsam von Roland, 23.07.2021, 21:24 Uhr

    @gerald Ebay hat irgendwann mal ein Cent überwiesen. Diese IBAN hatte ich bei mir als Auszahlkonto eintragen können. Sodann hatte ich meine IBAN gelöscht. Nach wenigen Tagen konnte ich die falsche IBAN auch löschen und war dann ohne Auszahlkonto.

  • theoretisch habe ich immer noch meine alten Angebote drin, alte Zahlungsabwicklung von Melanie, 23.07.2021, 18:18 Uhr

    Meine zirka 20 Angebote sind seit locker nem Jahr drin, immer automatisch wieder eingestellt aber tut sich nix. Sind gute, wenig getragene Markenstücke und eigentlich human untef 10 Euro im Sofortkauf. nNx tut sich, verkaufen tun wohl nur die anderen ;D Aber ist mir eigentlich egal, umstellen werde... » Weiterlesen

  • Hatten wir etwa von einem US-Profitgeier Fairness und Anstand erwartet? von Kein eBayer mehr, 23.07.2021, 12:57 Uhr

    Wohl kaum! Deshalb sollten wir bei aller menschlich verständlicher Enttäuschung feststellen, dass es nicht zu erwarten war, dass wir wie gleichwertige ernstgenommene Geschäftparter betrachtet und behandelt werden. Nein, wir waren von Anfang an das Fußvolk, das solange nützlich war, wie der Konzern... » Weiterlesen

  • Rabattschlacht am kalten Buffet von robede, 23.07.2021, 11:53 Uhr

    Nur bis Donnerstag, den 29.7. 10% Bonus fürs Verkaufen Interessant sind die sich widersprechenden Verkaufsaktion - Bedingungen einerseits heißt es die Artikel im Zeitraum vom 23.7. bis 29.8.2021 verkauft haben und dieses innerhalb des Zeitraumes bezahlt werden oder als bezahlt markiert... » Weiterlesen

  • @gerald es gibt noch eine Möglichkeit von robede, 23.07.2021, 10:49 Uhr

    siehe meinen Beitrag vom 17.7. weiter unten Einzugsermächtigung / Lastschrift / Sepa Mandat und mein eBay und ich Bei der neuen Zahlungsabwicklung würde ich den Widerruf an eBay S.à.r.l., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg. richten. Wichtig ist der Zustellnachweis beim Einschreiben.

Kommentar schreiben

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller