Leserkommentar zum Artikel

Neue Zahlungsabwicklung bei eBay.de – IT-Recht Kanzlei aktualisiert eBay-Rechtstexte

Der Plattformbetreiber eBay führt aktuell für seinen deutschen Marktplatz eine neue Zahlungsabwicklung ein. Im Rahmen einer Pilotphase nehmen bereits ausgewählte eBay-Händler teil. Die IT-Recht Kanzlei hat dies zum Anlass für eine Aktualisierung der eBay-Rechtstexte genommen.

» Artikel lesen


ebay alternativlos trotz neuen Zahlungsabwicklung ?

Beitrag von robede
08.05.2021, 12:02 Uhr

Händler: ----------- Die Händler werden und müssen die zusätzlichen Gebühren an den Käufer weiter geben. Dies ist bereits verschärft durch die Pandemie deutlich sichtbar – insbesondere teilweise sichtbar bei Händlern die Versandkosten erheben. Damit nährt sich mit dem neuen Zahlungssystem eBay Amazon an. Auch bei eBay werden die Verkäufe analysiert. Noch jedoch nicht für eigenen Verkäufe wie bei Amazon für eigene Verkäufe missbraucht. Wie lange noch ? Mit der neuen Zahlungsabwicklung von eBay sollte man sich die Umfrage zu Amazon vom Bundesverband Onlinehandel e.V. anschauen: - fast ein viertel hat in den letzten 12 Monaten eine Kontosperrung erlebt - über 60 % der Händler mussten bereits um die Auszahlung kämpfen

Private: ---------- Mit der der neuen Zahlungsabwicklung auf eBay werden private Verkäufer mit den gewerblichen im Prinzip gleichgestellt. - eBay bestimmt ob eine Ware zurück genommen werden muss - ebay gibt die Versandbedingungen vor, da der Nachweis vom Verkäufer erbracht werden muss zum Beispiel durch Einlieferungsbeleg beim Einschreiben. - die zusätzlichen Gebühren können zwar scheinbar an den Käufer nach dem Urteil BGH Az. I ZR 203/19 weiter gegeben werden – hilft aber auch nicht wirklich weiter. Insgesamt gesehen werden auch bei den privaten Verkäufen die Preise steigen müssen damit noch ein paar cent übrig bleiben – und das hauptsächlich bei den Versandkosten. 4 – 5 € Versandkosten für einen Brief dürften in Zukunft realistisch sein damit bei 1 € Artikel noch etwas übrig bleibt im Falle dieser nicht hoch gesteigert wird. Damit sind 1 € Artikel tot. Der Kampf um eine eventuelle Kontosperrung und der eventuelle Kampf wird den privaten auch nicht erspart bleiben. - ausser man unterwirft sich der Gerichtsbarkeit von eBay widerspruchslos.

Alternativen Gibt es Alternativen ? NEIN Auktionen Man könnte natürlich bei Hood einstellen und bis zum Sanktnimmerleinstag warten auf eine Bieter oder Käufer. Festpreis Amazon , Kleinanzeigen Bei Amazon kommt man vom Regen in die Traufe. Ebay Kleinanzeigen ist auf 50 Artikel begrenzt im Monat ausser man ist bereit für jede weitere Anzeige Gebühren zu bezahlen. Auf den anderen Kleinanzeigen Plattformen ist der Abverkauf schwer zu ermitteln und die halten sich sehr bedeckt mit den eventuellen Gebühren die eventuell zu berappen sind.

Facit: eBay hat für Auktionen das fast Monopol (Hood). Bei Artikel zum Festpreis gibt es zwar alternativen – die einen jedoch auch nur vom Regen in die Traufe bringen.

Der Online Markt ist fest in amerikanischer Hand die den Kapital Kapitalismus fördern in den unsere soziale Marktwirtschaft kein Platz hat und somit mit allen mitteln zerstört werden muss. Trump hat uns das deutlich vorgeführt. Dazu gehört natürlich auch die Einschränkung der Freiheit durch Unternehmen sowie die Verstärkung der Abhängigkeit der Verkäufer und Käufer und deren Manipulation. Zwangsumstellung Zahlungsabwicklung ! Friss oder stirb. JA Alle regen sich darüber auf und alle machen dann doch mit weil es scheinbar keine alternative gibt.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 654 Kommentare vollständig anzeigen

  • Ebay von Moment, 19.06.2021, 17:39 Uhr

    Ich habe heute festgestellt das ich keine Artikel mehr reinstellen kann durch die neue Aktion von Ebay, da ich mehrere Auktionen habe, habe ich einfach eine die schon lang drin ist umgeschrieben für die neue, war der schnellste und beste weg ein Artikel reinzustellen. Gruß

  • Update.... von isnogud, 19.06.2021, 16:34 Uhr

    leider willigte ich für die neuen Regeln im Mai ein um bei Ebay weiter aktiv zu sein. Es stellte sich jedoch schnell heraus das dies ein großer Fehler war. Nicht nur wegen der Kosten und der Entmündigung bei der Zahlungsabwicklung, sondern ich laufe seitdem meinem Geld hinterher. Ich habe sehr... » Weiterlesen

  • Einfach an ebay vorbeikaufen und es dabei noch benutzen von Peter lustig, 19.06.2021, 12:49 Uhr

    Wenn ich einen Artikel suche gehe ich auf ebay.suche mir des Anbieters kontaktdaten heraus und bestelle dann dort direkt.ebay ausgetrickst und geht leer aus...ein gutes Gefühl.ihr habt es verdient!!!

  • Ricardo von robede, 19.06.2021, 10:30 Uhr

    Ricardo.ch ist keine alternative für Käufer + Verkäufer aus Dautschland. - Verkäufer ausserhalb der Schweiz müssen gewerblich sein und werden nur nach Prüfung durch Ricardo angenommen. - Käufer werden eher dort nichts bekommen, da die meisten Schweizer nicht ins Ausland liefern und wenn zu... » Weiterlesen

  • Ich beende Ebay von Frank Hummel, 18.06.2021, 23:38 Uhr

    Ich war von Anfang an bei Ebay als Verkäufer dabei, aber was zu viel ist, ist zuviel. Diese ewige Geldgier und die Abzocke fürs Nichtstun unterstütze ich nicht mehr. Lieber verkaufe ich gar nichts mehr, als bei Ebay. ENDE

  • Bei Hood.de tut sich garnichts, aber bei ebay-kleinanzeigen tut sich was... von Paulo Conti, 18.06.2021, 21:52 Uhr

    Ich habe eine Medaille bei Hood.de reingestellt und seit 2 1/2 Tagen keine Besucher. :-( Ich habe die selber Medaille zum Vergleich bei ebay-kleinanzeigen heute Mittag reingestellt und sehe da, ich habe abends schon 62 Besucher auf der Seite und 5 Beobachter! Eine andere Silbermedaille ist nach 3... » Weiterlesen

  • @Roland: ...und ricardo führt aus von Die Waldfee, 18.06.2021, 20:08 Uhr

    Also heute ist bei mir der Ebay-Hammer auch gefallen. Ich wurde zwar nicht zwangsumgestellt, kann aber nichts weiteres mehr einstellen. Das war's nun endgültig. Meine Frage zur Seite "Ricardo": Das ist doch eine rein schweizer Plattform, mit Endung .ch? Kann man die auch rein "bundesdeutsch"... » Weiterlesen

  • ebay führt ein und ricardo führt aus von Roland, 18.06.2021, 18:23 Uhr

    https://help.ricardo.ch/hc/de/articles/360020964260-Entfernen-der-erweiterten-Zahlungsmöglichkeiten Irgendwie die Schweizer... Sind die doch intelligenter als die aus Übersee? In Geldsachen scheinen die es eh schon immer zu verstehen.

  • rentner von Gerd Rathjens, 18.06.2021, 16:50 Uhr

    Ich habe ein P-Konto ( Pfändungsschutzkonto)bei der Sparkasse .Mit meiner Bankkarte kann ich keine der angebotenen Zahlungsabwicklungen tätigen .Also hat sich das Thema für mich sowiso erledigt ,selbst wenn ich wollte ich kann nichts bei ebay erwerben .Das ist eindeutig Exklusion von Ebay ,ebenso... » Weiterlesen

  • Heute bin ich dran von farlab, 18.06.2021, 16:05 Uhr

    Wie andere beschrieben haben, wurde ich heute zwangsumgestellt. Zu den beschriebenen Nachteilen kann ich keine mehr hinzufügen. Ich denke mir, dann halt nicht. Vielleicht sehen wir uns bei hood.de, vinted, ebay-kleinanzeigen, oder andere. Noch bestimme ich, mit wem ich zusammenarbeite, nicht... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller