Leserkommentar zum Artikel

Ist der Verkauf von Lebensmitteln mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum erlaubt?

Tagtäglich landen in Deutschland tausende Produkte, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, im Müll. Dabei sind viele der Produkte noch einwandfrei und ohne Bedenken genießbar. Ob Händler abgelaufene Ware anbieten dürfen oder ob die Produkte doch in der Mülltonne landen müssen, erfahren Sie im Folgenden.

» Artikel lesen


Frau

Beitrag von Sonja
30.10.2020, 17:26 Uhr

Wie sieht es denn aus wenn der Artikel in der Serviceabteilung (Metzgerei) eines Supermarkt angeboten wird? Z.b Wenn ein Kochschinken über NHD ist und in die frischetheke geräumt wird , die Kunden werden nicht informiert das der Kochschinken über MHD ist. Ist das dann also trotzdem erlaubt?

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

  • Herr von Fabian Klein, 29.04.2020, 10:37 Uhr

    Darf eine Firma abgelaufenes Salz trotzdem weiter verkaufen, wenn sie den Verbraucher darauf aufmerksam machen?

  • MHD bei Einwegmasken von Mister P, 01.04.2020, 13:42 Uhr

    Hallo, wie sieht es denn bei Einwegmasken aus, die trocken und sicher gelagert worden sind. Auf der einen Packung von Hersteller A ist eine Sanduhr aufgedruckt, auf der 2. Packung nur ein Fabrikationsdatum und kein MHD. Darf so etwas verkauft werden? Oder hat zum Beispiel Toilettenpapier ein MHD... » Weiterlesen

  • Kann man den Verkäufer von der Verantwortung/Haftung befreien? von Anke Kanzler, 05.01.2020, 12:43 Uhr

    Angenommen, das MHD eines Lebensmittels ist seit kurzem abgelaufen, wobei durch dessen "Überlagerung" keine gesundeitlichen Schäden des Verbrauchers zu erwarten sind, sondern "nur" ein zugesetztes Aroma gelitten haben könnte. Wenn ich ein solches Produkt bewusst trotzdem noch kaufen möchte, kann... » Weiterlesen

  • Darf das MHD überklebt werden? von Martin John, 18.10.2019, 12:15 Uhr

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Meistens meiden wir ja Produkte deren MHD gerade abgelaufen ist. Das brauchen wir aber offensichtlich nur selten. Ein prominenter Discounter überklebt das MHD (zumindest Tag und Monat) und bietet ohne weiteren Hinweis die Fleischware zum Verkauf an. Ist... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5