E-Books der IT-Recht Kanzlei

Die IT-Recht Kanzlei freut sich Ihnen regelmäßig kostenlose E-Books zu aktuellen Rechtsthemen zum kostenlosen Download anzubieten.


eBook: Einbettung von Youtube-Videos im Webshop

von Phil Salewski   |  12.02.2016
eBook: Einbettung von Youtube-Videos im Webshop
von Phil Salewski
12.02.2016
Phil Salewski
Copyright IT-Recht Kanzlei, München

eBook: Einbettung von Youtube-Videos im Webshop

von Phil Salewski   |  12.02.2016

Vermehrt bemühen sich Online-Händler um eine mediale Anreicherung ihrer Präsenzen. Hoch im Kurs stehen hier Youtube-Videos, die im Wege der Framing-Technologie durch einfaches Kopieren und Einfügen des Video-Links in die eigene Website eingebettet werden können. Während urheberrechtliche Vorbehalte gegen dieses Verfahren durch die Rechtsprechung weitgehend ausgeräumt wurden, sind es nun aber datenschutzrechtliche Aspekte, die die Rechtssicherheit des Framings in Zweifel ziehen. Youtube selbst gestaltet Art und Umfang von Datenerhebungen nämlich so intransparent, dass Händlern eine ordnungsgemäße Datenschutzerklärung meist verwehrt bleibt. Weitere Informationen, eine Abhilfemöglichkeit und ein hilfreiches Muster präsentiert die IT-Recht Kanzlei in ihrem aktuellen eBook.


eBook: rechtssicheres Anbieten auf eBay-Kleinanzeigen

von Phil Salewski   |  19.12.2015
eBook: rechtssicheres Anbieten auf eBay-Kleinanzeigen
von Phil Salewski
19.12.2015
Phil Salewski
Copyright IT-Recht Kanzlei, München

eBook: rechtssicheres Anbieten auf eBay-Kleinanzeigen

von Phil Salewski   |  19.12.2015

Das Inseratsportal „ebay-Kleinanzeigen“ erfreut sich aufgrund vielseitiger Verhandlungsmöglichkeiten nicht nur bei Käufern zunehmender Beliebtheit, sondern stellt auch für gewerbliche Anbieter vermehrt eine kostengünstige und umsatzstarke Alternative zur klassischen Auktionsplattform der Mutter „eBay“ dar. Der beschränkte Gestaltungsspielraum der Inserate konfrontiert Händler aber immer öfter mit rechtlichen Unsicherheiten bei der Umsetzung der diversen Informationspflichten des Fernabsatzes sowie mit Problemen des wirksamen Einbezugs von AGB. Weil die steigende Resonanz des Vertriebskanals aktuell viele Wettbewerbshüter auf die Anzeigen aufmerksam werden lässt, soll in diesem Beitrag dargestellt werden, wie und unter welchen Voraussetzungen ein rechtssicheres Anbieten auf eBay-Kleinanzeigen möglich wird.


eBook: Health-Claims-Verordnung

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  18.06.2015
eBook: Health-Claims-Verordnung
von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
18.06.2015
Max-Lion Keller
Copyright IT-Recht Kanzlei, München

eBook: Health-Claims-Verordnung

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  18.06.2015

Das aktuelle eBook der IT-Recht Kanzlei setzt sich ausführlich mit den wichtigsten Regelungsbereichen und Inhalten der Verordnung 1924/2006 („Health-Claims-Verordnung“ oder auch „HCVO“) auseinander. Zudem wird mit laufendem Aktualitätsbezug die gerichtliche Spruchpraxis der letzten Jahre umfassend dargestellt und gewährt so eine Übersicht über typische Fehlerbeispiele und relevante Abmahngründe. Wie dürfen Lebensmittel nach Inkrafttreten der ersten Liste zulässiger gesundheitsbezogener Angaben zum 14.12.2012 noch beworben werden? Wo ist diese Liste einsehbar? Was gilt für nährwert- oder krankheitsbezogene Angaben? Welche speziellen Werbeverbote und Kennzeichnungspflichten sind zu beachten?

Wir informieren Sie gerne!


eBook zur Preisangabenverordnung

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  05.01.2015
eBook zur Preisangabenverordnung
von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
05.01.2015
Max-Lion Keller
Copyright IT-Recht Kanzlei, München

eBook zur Preisangabenverordnung

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  05.01.2015

Immer wieder erreichen die IT-Recht Kanzlei diverse Anfragen zur Preisangabenverordnung, die alle dasselbe Problem berühren: Auf welche Art und Weise hat man im Internet Preise für Waren oder Dienstleistungen darzustellen? Wie haben Grundpreisangaben zu erfolgen und welche Besonderheiten gelten etwa bei Preissuchmaschinen, Preisvergleichslisten oder eBay? Lesen Sie hierzu die nachfolgenden FAQ („Frequently Asked Questions“) der IT-Recht Kanzlei.


eBook zur Kennzeichnung von Lampen

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  10.12.2014
eBook zur Kennzeichnung von Lampen
von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)
10.12.2014
Max-Lion Keller
Copyright IT-Recht Kanzlei, München

eBook zur Kennzeichnung von Lampen

von Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)   |  10.12.2014

Beim Inverkehrbringen und dem Verkauf von Lampen sind diverse EU-Pflichtkennzeichnungen zu beachten, die wiederum in verschiedenen Vorschriftenwerken geregelt sind. Welche Lampen sind genau betroffen? Wie sind Lampen beim Vertrieb über den Fernabsatz (z.B. Online-Shop, Katalog) zu kennzeichnen? Welche Rolle spielt hierbei die EU-Verordnung Nr. 518/2014, welche die EU-Verordnung 874/2012 mit Wirkung zum 01.01.2015 ergänzt? Informieren Sie sich zum Thema "Kennzeichnung von Lampen" und lesen Sie das komplett überarbeitete eBook der IT-Recht Kanzlei.

« Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | Weiter »

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

© 2005-2016 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller