Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

WhatsApp Business: Impressum, Datenschutzerklärung, AGB und Widerrufsbelehrung abmahnsicher einbinden

30.11.2023, 12:19 Uhr | Lesezeit: 4 min
WhatsApp Business: Impressum, Datenschutzerklärung, AGB und Widerrufsbelehrung abmahnsicher einbinden

WhatsApp-Business ermöglicht es Unternehmern, mit Kunden und Interessenten über eine Direktnachrichtenfunktion in Kontakt zu treten, Produkte in einem virtuellen Katalog zu präsentieren und Kanäle zum Ausspielen regelmäßiger Beiträge einzurichten. Damit zählt ein WhatsApp-Business als vom Unternehmer verwaltete Internetpräsenz, auf der zumindest ein Impressum und eine spezifische Datenschutzerklärung für WhatsApp vorzuhalten sind. Wer über WhatsApp Business Verträge schließt, muss zusätzlich AGB und eine Verbraucherwiderrufsbelehrung bereitstellen. Diese Anleitung zeigt, wie die notwendigen Rechtstexte auf WhatsApp Business rechtskonform eingebunden werden können.

I. Impressum und Datenschutzerklärung der IT-Recht Kanzlei einbinden

Tipp: Die Datenschutzerklärung und das Impressum für WhatsApp Business stellen wir im Rahmen eines rechtlichen Pflegeservices für mtl. 5,90 EUR zur Verfügung. Alternativ bieten wir ein Premium-Schutzpaket an, welches die Absicherung von bis zu 5 Internetpräsenzen durch unsere abmahnsicheren Rechtstexte zum Gegenstand hat.

Um das Impressum und die Datenschutzerklärung in einem WhatsApp-Business-Profil rechtskonform einzubinden, kann der Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei genutzt werden.

Vor dem Hintergrund, dass auf WhatsApp eine Hinterlegung der Rechtstexte in Textform mangels Darstellbarkeit nicht gelingt, wird so die Funktion der externen Linksetzung im Profil genutzt.

Die IT-Recht Kanzlei stellt bei Buchung der entsprechenden [Rechtstexte für WhatsApp] einen Link bereit, der zu Ihrer Datenschutzerklärung und Ihrem Impressum für WhatsApp führt, den stets aktuellen rechtlichen Stand der Dokumente abbildet und auf WhatsApp zur rechtskonformen Einbindung hinterlegt werden kann.

Um diesen Hosting-Link auf das Impressum und die Datenschutzerklärung für WhatsApp Business in Ihrem WhatsApp-Business-Profil zu hinterlegen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Banner Starter Paket

Schritt 1: Link kopieren

a. Loggen Sie sich in das Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei ein.

b. Sollten Sie WhatsApp-Business-Datenschutzerklärung der IT-Recht Kanzlei gebucht haben, so wird Ihnen diese hier angezeigt.

c. Klicken Sie auf den Reiter HOSTING. Nun wird Ihnen der Direkt-Link angezeigt, der auf Ihre Datenschutzerklärung verweist:

Hosting

d.) Wählen Sie den zweiten angezeigten Link aus, der mit „?impressum-datenschutz“ endet und kopieren Sie diesen.

Schritt 2: Direkt-Link einfügen auf WhatsApp Business

Um das Impressum und die Datenschutzerklärung per Link rechtssicher in Ihr WhatsApp-Business-Profil einzubinden, rufen Sie bitte die Profileinstellungen durch Klick auf Ihren Profilnamen auf.

WhatsApp 1

Bewegen Sie sich zur Rubrik „Website“ und klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol:

WhatsApp 2

Hinterlegen Sie dort nun durch Einfügen den zuvor kopierten Hosting-Link und klicken Sie auf das Bestätigungshäkchen.

Weil „Impressum und Datenschutz“ bereits im Link wörtlich enthalten sind und der Link damit „sprechend“ ist, ist eine einleitende Beschreibung des Links nicht erforderlich. Durch bloßes Lesen des Links wissen Nutzer, dass darüber Impressum und Datenschutzerklärung einsehbar sind.

Nach Eintragung des Hosting-Links wird dieser in Ihrem WhatsApp-Business-Profil automatisch für Nutzer klickbar dargestellt und verweist mithin rechtskonform auf Ihr Impressum und Ihre Datenschutzerklärung für WhatsApp Business.

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung

Wenn Sie WhatsApp Business nicht lediglich zur Präsentation Ihres Unternehmens nutzen sondern hierüber

  • auch konkret unter Angabe von Preisen für Ihre Waren bzw. Dienstleistungen werben und
  • potenziellen Kunden die Möglichkeit bieten, über WhatsApp zum Zwecke von Vertragsabschlüssen mit Ihnen Kontakt aufzunehmen,

haben Sie bestimmte gesetzliche Informationspflichten zu erfüllen.

Es ist nicht möglich (und auch technisch nicht möglich), die AGB und die Widerrufsbelehrung bei WhatsApp direkt zu hinterlegen. Dies ist jedoch auch rechtlich nicht notwendig.

Damit diese Rechtstexte wirksam in den Vertrag mit dem Käufer einbezogen werden und Sie Ihre gesetzlichen Informationspflichten erfüllen können, müssen Sie die WhatsApp-Business-AGB mit Kundeninformationen sowie die separate Widerrufsbelehrung nebst Muster-Widerrufsformular Ihren Kunden rechtzeitig vor Vertragsschluss übermitteln.

Es empfiehlt sich dazu, im WhatsApp-Chat mit dem Kunden, mit dem Sie den Vertragsschluss anbahnen, die AGB und die Widerrufsbelehrung als Dateien (idealerweise im PDF-Format) Ihrem konkreten Vertragsangebot beifügen.

Weisen Sie am Ende des Angebots Ihren potenziellen Vertragspartner auf diese Rechtstexte wie folgt hin:

„Bitte beachten Sie die anhängenden AGB und die Widerrufsbelehrung inkl. Muster-Widerrufsformular“.

Dies setzt jedoch voraus, dass es sich bei Ihrem WhatsApp-Inserat (etwa im Rahmen der Katalog-Funktion) nach den Umständen des Einzelfalls weder um ein bindendes Angebot noch um eine „invitatio ad offerendem“ Ihrerseits handelt. Dies könnten Sie etwa dadurch klarstellen, dass Sie in Ihren Inseraten jeweils einen Hinweis platzieren, nach dem es sich bei Ihrer Artikelbeschreibung nicht um ein bindendes Angebot handelt und der Interessent nach der Kontaktaufnahme mit Ihnen noch ein vollständiges Angebot von Ihnen erhält.

Ein entsprechender Hinweis für Ihr Facebook-Inserat könnte etwa wie folgt lauten:

"Angebot erwünscht? Bitte kontaktiere mich unverbindlich!"

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

0 Kommentare

weitere News

Anleitung: Webador-Schnittstelle für Rechtstexte einrichten
(26.02.2024, 12:06 Uhr)
Anleitung: Webador-Schnittstelle für Rechtstexte einrichten
Warenlieferung fehlgeschlagen: Muster zur Lösung typischer Probleme mit Kunden
(23.02.2024, 15:41 Uhr)
Warenlieferung fehlgeschlagen: Muster zur Lösung typischer Probleme mit Kunden
OTTO: Impressum und Datenschutzerklärung korrekt einbinden
(22.02.2024, 07:46 Uhr)
OTTO: Impressum und Datenschutzerklärung korrekt einbinden
Blacklist: Die Liste der Markenabmahnungen
(18.01.2024, 14:32 Uhr)
Blacklist: Die Liste der Markenabmahnungen
Das besondere Weihnachtsrückgaberecht: Muster der IT-Recht Kanzlei
(17.11.2023, 10:12 Uhr)
Das besondere Weihnachtsrückgaberecht: Muster der IT-Recht Kanzlei
Anleitung zur Gestaltung einer abmahnsicheren Newsletter-Anmelde-Funktion
(18.10.2023, 17:36 Uhr)
Anleitung zur Gestaltung einer abmahnsicheren Newsletter-Anmelde-Funktion
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei