Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
Handmade at Amazon
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland.de
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
placeforvegans.de
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B + B2C)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
von RA Phil Salewski

Für Mandanten: kostenloses und risikofreies Inkassomanagement mit den Experten von mediaFinanz

News vom 23.11.2021, 15:35 Uhr | Keine Kommentare

Forderungsausfälle sind für Unternehmer stets mit einem wirtschaftlichen Risiko verbunden und können vor allem dann zum Problem werden, wenn Geldeingänge für die Begleichung laufender Kosten notwendig sind. Weil das Anstrengen von Gerichtsverfahren gegen renitente Schuldner meist Kostenrisiken für den Gläubiger und erhebliches Verzögerungspotenzial birgt, ist die Eintreibung über einen Inkassodienst oftmals der effizientere Weg. Mandanten der IT-Recht Kanzlei können ohne Kostenrisiken im Rahmen einer nun schon 10-jährigen Zusammenarbeit vom Forderungsmanagement der renommierten mediaFinanz GmbH profitieren und erhalten zudem bei erstmaliger kostenloser Anmeldung 10 Bonitätsprüfungen kostenlos.

I. mediaFinanz: online-basierte Inkassoleistungen für den E-Commerce ohne Risiko

Gegenüber gerichtlichen Mahnverfahren und Leistungsklagen bietet das Inkassomanagement einen effizienten, beschleunigten und deutlich risikoärmeren Weg der Forderungseintreibung.

Während die gerichtliche Eintreibung nicht selten einen langwierigen Prozess mit sich bringt und oft mit einer anteiligen Kostenlast für beide Parteien endet, bietet die renommierte mediaFinanz GmbH Mandanten der IT-Recht Kanzlei eine rapide Forderungseintreibung ganz ohne Kostenrisiken an.

Vollständig ohne

  • Mitgliedschaft
  • Grundgebühr
  • Negativpauschale
  • Erfolgshonorar

können Mandanten über ein innovatives Online-Portal Forderungen direkt an die mediaFinanz übergeben, den Eintreibungsstatus live überwachen, Auszahlungen jederzeit einsehen und bei Rückfragen jederzeit Kontakt zu qualifiziertem Fachpersonal aufnehmen.

Bei der Übergabe von Forderungen an die mediaFinanz werden dabei sämtliche Inkassokosten und Auslagen als Verzugsschaden vollständig dem Schuldner berechnet. Ein Erfolgshonorar fällt nicht an.

Im Erfolgsfall wird dem Auftraggeber die Forderung also vollständig ausgezahlt und für den Fall, dass eine Eintreibung einmal nicht erfolgreich sein sollte, werden keinerlei Ausfallgebühren oder Aufwandsentschädigungen berechnet.

Unabhängig von einer Mindestanzahl an Forderungen oder Mindestbeträgen können Mandanten die Leistungen von mediaFinanz nicht nur für das Forderungsmanagement im Inland, sondern auch für das Auslandsinkasso nutzen.
Schließlich besteht auch die Möglichkeit, direkt über mediaFinanz als letzte Instanz ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten, sollte die außergerichtliche Eintreibung ausnahmsweise einmal nicht zum Erfolg führen.

Die mediaFinanz GmbH versteht sich dabei als Mediator zwischen Gläubiger und Schuldner und setzt auf ein kundenerhaltendes Forderungsmanagement. Akzeptable Lösungen für beide Parteien zu finden, bestehende Kundenbeziehungen zu wahren und Außenstände bereits in einer frühen Phase des Forderungsmanagements zu realisieren, sind die Ansprüche der Inkasso-Experten.

Banner Starter Paket

II. Bonus für Mandanten: 10 Bonitätsprüfungen kostenlos

Die mediaFinanz GmbH arbeitet mit etablierten Partner zur Risikoeinschätzung wie der Schufa und CRIF zusammen und bietet automatisierte und zuverlässige Identifikationen und Bonitätsbewertungen von Privatpersonen oder Firmen an.

Auf Wunsch lassen sich die Bonitätsprüfungen auch automatisiert in den Checkout eigener Shop-Präsenzen oder in Warenwirtschaftssysteme integrieren, um Zahlarten bonitätsabhängig zu steuern und Ausfällen von Anfang an entgegen zu wirken.

Mandanten der IT-Recht Kanzlei, die sich erstmals kostenlos im innovativen Online-Portal von mediaFinanz anmelden, profitieren von 10 kostenlosen Bonitätsprüfungen.

Um den Bonus in Anspruch zu nehmen, können Mandanten bei der kostenlosen Anmeldung unter https://www.mediafinanz.de/kostenfrei-anmelden im vorgesehenen Feld den folgenden Gutscheincode eingeben:

Exklusiv-Inhalt für Mandanten

Noch kein Mandant?

Ihre Vorteile im Überblick
  • Wissensvorsprung
    Zugriff auf exklusive Beiträge, Muster und Leitfäden
  • Schutz vor Abmahnungen
    Professionelle Rechtstexte – ständig aktualisiert
  • Monatlich kündbar
    Schutzpakete mit flexibler Laufzeit
Ab
5,90 €
mtl.

III. Fazit und weitere Informationen

Über das innovative Online-Portal von mediaFinanz können Mandanten nationale und internationale ausstehende Forderungen spielend einfach und ohne Risiko zur kundenbindungswahrenden Eintreibung übergeben und zusätzlich diverse weitere Dienste rund um das Forderungs- und Risikomanagement in Anspruch nehmen. Speziell für Mandanten bietet mediaFinanz bei der erstmaligen Anmeldung 10 kostenlose Bonitätsprüfungen an.

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum von mediaFinanz finden sich

sowie im Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei.

Autor:
Phil Salewski
Rechtsanwalt

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2021 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller