Kommentar verfassen: Schleichwerbung auf Instagram: #ad reicht als Kennzeichnung von Werbung in der Regel nicht aus

Sie möchten unseren Beitrag kommentieren? Sehr gerne ermöglichen wir Ihnen dies.

Ihr Kommentar

Schleichwerbung auf Instagram: #ad reicht als Kennzeichnung von Werbung in der Regel nicht aus

vom 21.03.2018, 19:41 Uhr
© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller