von Phil Salewski

IT-Recht Kanzlei gründet Facebook-Diskussionsgruppe für den Online-Handel

News vom 20.02.2019, 15:24 Uhr | Keine Kommentare

Das Gesetzesdickicht in Deutschland wird für den Handel zunehmend undurchdringbarer. Neue EU-Verordnungen, nationale Umsetzungsgesetze zu Richtlinien und Gesetzesänderungen – gepaart mit einer harten Hand der Rechtsprechung - stellen Shopbetreiber immer wieder auf die Probe. Aus diesem Grund hat die IT-Recht Kanzlei nun eine Facebook-Gruppe speziell für den Online-Handel gegründet, die eine Diskursplattform für aktuelle Fragen bieten soll.

Unter der moderativen Leitung der IT-Recht Kanzlei können Gruppenmitglieder eigenständig hervorgehobene Beiträge erstellen, Inhalte veröffentlichen und aktiv auf Postings anderer reagieren. Hierdurch soll nicht nur ein belebter fachlicher Austausch ermöglicht, sondern auch Gelegenheit zur gegenseitigen Hilfeleistung durch Hinweise, Ratschläge und kollektive Lösungsfindung geboten werden.

Freilich wird die IT-Recht Kanzlei Händlern klar den Vorrang bei der Auswahl der Themen und der Gestaltung des Diskurses lassen.

Um Gruppenmitgliedern aber einen zusätzlichen Mehrwert zu bieten und die Gruppe möglichst interaktiv zu gestalten, wird sich auch die IT-Recht Kanzlei rege beteiligen und so unter anderem über aktuelle Abmahnungen informieren, auf aktuelle News hinweisen, Quizze zu Rechtsfragen organisieren, auf interessante Partner-Angebote hinzuweisen und bei Bedarf Musterformulierungen zur Verfügung stellen.

So hoffen wir, noch näher und persönlicher mit Online-Händlern in Kontakt zu treten und auf aktuelle rechtliche Belange schnell reagieren zu können.

Besuchen Sie uns auf der Unternehmensgruppe der IT-Recht-Kanzlei auf Facebook.

Wir wünschen uns, dass das neue Angebot auf Zuspruch stößt und freuen uns auf einen lebhaften Austausch in der neuen Facebook-Gruppe der IT-Recht Kanzlei.


Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller