Kommentar verfassen

Sie möchten unseren Beitrag kommentieren? Sehr gerne ermöglichen wir Ihnen dies.

Angabe von Kundeninformationen sind Pflicht bei der Verwendung von Mehrwertdiensterufnummern

vom 14.02.2012, 16:27 Uhr
Ihr Kommentar

Leserkommentare

Datenschutzbeauftragter?

01.10.2014, 08:48 Uhr

Kommentar von Nina Schäfer zum Beitrag Wann braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten? – Ein Leitfaden.

Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Beitrag. Ich hätte noch eine Frage: Muss ein Datenschutzbeauftragter auf der eigenen Homepage genannt und mit Kontaktdaten hinterlegt werden? Vielen Dank und... » Weiterlesen

Habe durch paypal über 1000 euro wegen kreditkarten rückbuchung verloren

30.09.2014, 12:41 Uhr

Kommentar von anonym zum Beitrag Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

Letztes jahr habe ich ein wasserbeschädigtes Flugzeug GPS auf ebay.com ( also ebay USA ) versteigert . Im titel und in der Beschreibung habe ich ganz klar beschrieben das das GPS einen wasserschaden... » Weiterlesen

Angabe Telefonnummer

29.09.2014, 18:28 Uhr

Kommentar von volker zum Beitrag FAQ zum neuen Muster-Widerrufsformular

Lt. Landgerichts Bochum (Urteil vom 06.08.2014, Az.: I-13 O 102/14) ist die Angabe der Telefonnummer verpflichtend. Sie aber schreiben in den FAQ: "14. Darf ich das Widerrufsformular (leicht)... » Weiterlesen

Versandkostenfreie Lieferung ab Bestellwert XX Euro, was passiert bei einem Teilwiderruf?

28.09.2014, 00:04 Uhr

Kommentar von Silvio zum Beitrag Widerrufsbelehrung 2014: Hinsendekosten und Rücksendekosten bei Widerruf nach neuem Verbraucherrecht

Hallo, leider konnte ich noch keine Antwort zu folgenden Fall finden. Ich liefere ab 30 Euro Warenwert kostenlos (unter 30 Euro berechne ich pauschal 4,90 Euro für ein DHL Paket). Es gibt immer... » Weiterlesen

es weiß jeder das Paypal keine GmbH ist

27.09.2014, 22:17 Uhr

Kommentar von Pierre zum Beitrag Paypal - lieber nicht!

Paypal ist ein Kreditinstitut . PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A Eine GmbH verbucht selten Kredite wie es bei Paypal der Fall ist.

Kann nicht mehr bei eBay verkaufen-wegen negativer bewertungen ca 5 in 6 Jahren

27.09.2014, 01:55 Uhr

Kommentar von hubert zum Beitrag eBay-Reform ab 15.10.2012: Verbesserung des Schutzes für Verkäufer gg. unangemessenes Käuferverhalten (z.B. unfaire Negativbewertungen) oder Augenwischerei?

ebay ist extrem rigide. habe etliche waren angehäuft - bleibe nun darauf sitzen. bewertungen erhalten für ua 3eu-deals. kunde ware behalten u geld zurück-ich schlechte bewertung. oder kd versteht die... » Weiterlesen

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de