Jugendschutzbeauftragter für Ihre Online-Präsenz

Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflicht zur Bestellung eines fachkundigen Jugendschutzbeauftragten

Beratung in jugendschutzrechtlichen Fragen!

Kurze Mindestvertragslaufzeit!

Verwenden Sie das Jugendschutzbeauftragter-Logo!

25%
sparen

Rabatt ab den 2. AGB bei Mehrfach-Buchung

Profitieren Sie von unserem Mengenrabatt, den Sie für jedes weitere Text-Paket erhalten, das Sie zusätzlich zu einem bereits bestehenden Vertrag über ein Text-Paket bei uns buchen. Ab dem zweiten gebuchten Text-Paket erhalten Sie auf Antrag auf jedes weitere Text-Paket einen Rabatt in Höhe von 25% auf den Normalpreis - und das für die gesamte Dauer der Vertragslaufzeit für das jeweils zusätzlich gebuchte Text-Paket. Dazu einfach die gewünschten weiteren Text-Pakete über den „Jetzt Bestellen“-Button buchen und als Nachricht / Anmerkung jeweils den Hinweis „Mengenrabatt“ angeben.

Woanders günstiger?
Woanders
günstiger?

Woanders günstiger?

Sie haben vergleichbare Rechtstexte bei einem anderen Anbieter günstiger gesehen? - dann teilen Sie uns dies bitte mit (info@it-recht-kanzlei.de). Wir werden uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen und versuchen ein noch attraktiveres Angebot für Sie zu erstellen.

Wechselbonus
Wechsel
bonus

Wechselbonus

Sie beziehen Ihre Rechtstexte bereits über einen anderen Anbieter und sind an diesen vertraglich gebunden? Dann kann Ihnen die IT-Recht Kanzlei den Wechsel mit folgendem Bonus schmackhaft machen: Für den Zeitraum der Mindestvertragsbindung beim Drittanbieter stellen wir Ihnen unsere Rechtstexte kostenfrei zur Verfügung, sofern Sie sich bereits jetzt nach Ablauf der Vertragslaufzeit beim Drittanbieter für eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten an unsere Kanzlei binden - Sie zahlen also nicht doppelt!

FAQ – was Sie über unsere AGB wissen sollten

Die nachfolgenden FAQ beantworten Ihnen die häufigsten Fragen zu unseren AGB-Texten mit Update-Service und selbstverständlich anwaltlicher Haftungsübernahme. Darüber hinaus stehen wir Ihnen für weitere Fragen sehr gerne auch persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

  • + 1. Was umfasst das Angebot genau?

    Das Angebot umfasst die Bereitstellung eines Rechtsanwalts als Jugendschutzbeauftragten für Ihre Online-Präsenz(en). Ihr Jugendschutzbeauftragter berät Sie in jugendschutzrechtlichen Fragen zur jeweils gebuchten Online-Präsenz, darüber hinaus ist der Jugendschutzbeauftragte Ansprechstation für jugendschutzrechtliche Fragen Dritter in Bezug auf Ihre gebuchte Online-Präsenz.

  • + 2. Was umfasst das Angebot nicht?

    Es findet keine wie immer auch geartete Prüfung einer Internetpräsenz statt. Es geht allein um die Zurverfügungstellung eines Jugendschutzbeauftragten für Ihre Online-Präsenz.

  • + 3. Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?

    Ja, diese beträgt nur 6 Monate. Nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag jeweils um einen weiteren Monat, wenn dieser nicht gekündigt wird. Der Vertrag kann nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit jederzeit zum Ende eines jeden Monats gekündigt werden.

  • + 4. Brauche ich überhaupt einen Jugendschutzbeauftragten?

    Jeder Plattform-, Foren-, Blog- und Online-Shopbetreiber hat bereits dann einen Jugendschutzbeauftragten zu bestellen, wenn er entwicklungsbeeinträchtigende oder jugendgefährdende Inhalte im Internet veröffentlicht. Indes haben Anbieter einen Jugendschutzbeauftragten bereits dann zu bestellen, wenn die angebotenen Inhalte in Themenbereichen liegen, die regelmäßig auch jugendgefährdend sind oder* entwicklungsbeeinträchtigend* sind, wie z.B. Erotik, Computerspiele, Video on Demand, etc.).

  • + 5. Kann ich mich selbst als Jugendschutzeauftragten für meine Online-Präsenz bestellen?

    Regelmäßig nein, denn: Wenn der Plattform-, Foren-, Blog- und Online-Shopbetreiber sich selbst als Jugendschutzbeauftragten bestellt, dann wird eine vom Gesetzgeber vorausgesetzte Funktion des Jugendschutzbeauftragten nicht mehr erfüllt. Hierdurch werden die Anforderungen des § 7 Abs. 1, Abs. 3 JMStV nicht erfüllt, da bei der Eigenbestellung als Jugendschutzbeauftragter dann nicht mehr eine „Beratung“ oder eine „Beteiligung“ bei der Angebotsplanung gewährleistet werden kann! Darüber hinaus wären die nach § 7 Abs. 4 JMStV implizierten Anforderungen an die Fähigkeiten und Qualifikationen eines Beauftragten in Sachen Jugendschutz in den meisten Fällen nicht erfüllt.

  • + 6. Was sind die Vorteile, wenn ich einen Jugendschutzbeauftragten durch die IT-Recht Kanzlei stellen lasse?

    • Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflicht zur Bestellung eines fachkundigen Jugendschutzbeauftragten
    • Rechtsanwalt als Jugendschutzbeauftragter in Ihrem Impressum
    • Beratung im Jugendschutz durch versierte Rechtsanwälte
    • Kompetenter Ansprechpartner für Ihre Nutzer
    • Vertrauensgewinn bei Ihren Kunden durch wirksamen Jugendschutz
    • Kostentransparenz und überschaubare Vertragslaufzeiten
    • Vorbeugung von amtlichen Bußgeldern und Abmahnungen wegen Nichteinhaltung jugendschutzrechtlicher Vorgaben
  • + 7. Darf ich das Jugendschutzbeauftragter-Logo der IT-Recht Kanzlei verwenden?

    Ja, natürlich! Solange Sie einen Jugendschutzbeauftragten durch die IT-
    Recht Kanzlei bestellen, können Sie auch das Jugendschutzbeauftragter-Logo verwenden!


Unser Mandatenportal - so einfach funktioniert's

1. Sofortiger Zugriff auf die von Ihnen gebuchten Texte

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie unmittelbar Zugriff auf die Sammlung der von Ihnen gebuchten Rechtstexte.

Zur Fertigstellung Ihrer Texte fehlen nun nur noch Ihre persönlichen Angaben wie Zahlungsziele, ob und welche Versandunternehmen Sie nutzen, welche Waren Sie verkaufen.

Abhängig von diesen Kriterien, werden Ihre individuellen Rechtstexte generiert.

Ergeben slch gesetzliche Änderungen werden Sie per E-Mail informiert. Ihre Rechtstexte werden während der gesamten Vertragslaufzeit für Sie aktuell gehalten.

2. Konfigurieren Sie Ihre Rechtstexte nach Ihren Vorgaben

Die Konfiguration ist denkbar einfach. Wir führen Sie anhand eines knappen Fragen-Kataloges durch alle relevanten Punkte Ihres Rechtstextes.

Abhängig von den Rechtstexten haben Sie hier ebenfalls die Möglichkeit persönliche Angaben zu tätigen, die in die Texte einfliessen.

Und fertig! Ihre Rechtstexte stehen Ihnen ab sofort zur Verfügung.

3. Exportieren Sie Ihre Rechtstexte in Ihrem Wunschformat

Ganz egal, welche Software Sie nutzen, die Rechtstexte erhalten Sie in den gängigsten Formaten. Ob als HTML-Code für ein bequemes Drag&Drop in Ihren Lieblings-Editor oder als PDF zur sofortigen Ausdruck. Oder auch ganz bequem, direkt per Schnittstelle in Ihr Shop-System.

  • Als Textversion

    Kopieren Sie Ihre Rechtstexte als reine Text-Datei in jeden beliebigen Editor oder Layout- bzw. Schreibsoftware.

  • Als PDF

    Laden Sie das PDF auf Ihren Webserver und verlinken es nach Wunsch. Oder versenden Sie es als E-Mail-Anhang.

  • Als HTML

    Kopieren Sie direkt den fertigen HTML-Quellcode in Ihren Lieblings-Editor oder das CMS Ihrer Wahl.

4. Über eine unserer Schnittstellen direkt in Ihren Shop

Wählen Sie Ihr Shopsystem. Füllen Sie die Zugangsdaten aus und schon sind Ihre Rechtstexte übermittelt.

Eine Übersicht unserer aktuellen Shop-Schnittstellen finden Sie hier.

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller