Kanzleimitteilungen

Für Xanario-Shops: AGB-Dienst + Schnittstelle schon ab 9,90 Euro / Monat
11.01.2013, 14:30 Uhr | Kanzleimitteilungen

Für Xanario-Shops: AGB-Dienst + Schnittstelle schon ab 9,90 Euro / Monat

Die IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort Xanario-Kunden, die einen eigenen Online-Shop betreiben, eine neuartige AGB-Schnittstelle an, über die rechtssichere und individuell konfigurierbare AGB einfach per Mausklick in den Xanario-Shop integriert werden. Der Zugriff erfolgt über unser bewährtes Mandantenportal. Einfacher geht’s wirklich nicht – und dies auch noch zu besonders günstigen Konditionen: Sie erhalten unsere AGB für Xanario-Shops schon für 9,90 Euro (zzgl. Mwst.) / Monat.

6. plentymarkets Online-Händler-Kongress 2013
20.12.2012, 15:03 Uhr | Kanzleimitteilungen

6. plentymarkets Online-Händler-Kongress 2013

Die ganze Welt des Online-Handels am 2. März 2013 im Kongress Palais Kassel! - Am 2.03.2013 öffnen sich zum 6. Mal die Tore für den „plentymarkets Online-Händler-Kongress“ im Kongresspalais Kassel.

AGB für Kauflux: Rechtssichere Texte schon ab € 9,90,- monatlich!
23.10.2012, 10:46 Uhr | Kanzleimitteilungen

AGB für Kauflux: Rechtssichere Texte schon ab € 9,90,- monatlich!

Kauflux ist ein virtueller Marktplatz, auf dem insbesondere kleine und mittelständische Anbieter ihre Waren vertreiben können. Onlinehändlern, die Waren über Kauflux.de verkaufen, bietet die IT-Recht Kanzlei München ab sofort rechtssichere Allgemeine Geschäftsbedingungen an, und zwar schon ab € 9,90 monatlich (zzgl. MwSt.). Darin inbegriffen ist auch ein juristischer Update Service, der für dauerhafte Rechtssicherheit der AGB-Texte (incl. Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung) sorgt.

Buchempfehlung der IT-Recht-Kanzlei: Vom Coach zum Unternehmer (Mathias Maul, Junfermann Verlag Paderborn)
24.09.2012, 19:46 Uhr | Kanzleimitteilungen

Buchempfehlung der IT-Recht-Kanzlei: Vom Coach zum Unternehmer (Mathias Maul, Junfermann Verlag Paderborn)

Unternehmer leben vom Vertrauen ihrer Kunden. Wer erfolgreich sein will, muss nah am Kunden sein und gut beraten können. Das gilt für Online-Händler ebenso wie für Bäcker, Tischler, Ärzte oder Juristen.

Hood.de: Mandanten und Facebook-Fans sparen 35% auf einen Hood.de-Shop
19.09.2012, 07:35 Uhr | Kanzleimitteilungen

Hood.de: Mandanten und Facebook-Fans sparen 35% auf einen Hood.de-Shop

Die IT-Recht-Kanzlei gewinnt mit Hood.de als einem der größten Marktplätze im deutschsprachigen Raum und erfolgreicher eCommerce-Vorreiter seit dem Jahr 2000 einen starken Partner. Update-Service-Mandanten sowie Facebook-Fans der Kanzlei können von dieser Partnerschaft jetzt direkt profitieren und mit dem Code ITRECHT239 bei Eröffnung eines Hood-Platinshops bis zum 30.09.2012 ein ganzes Jahr lang 35% der monatlichen Hood-Shop Gebühr sparen. Entweder den Code ITRECHT239 bei der Einrichtung eines Platin-Shops eingeben oder Gutschein unter folgendem Link sofort einlösen: http://www.hood.de/it-recht-rabatt.htm

AGB für Shops bei Afterbuy: monatlich nur 9,90 €, inkl. Updates - natürlich monatlich kündbar
04.09.2012, 13:06 Uhr | Kanzleimitteilungen

AGB für Shops bei Afterbuy: monatlich nur 9,90 €, inkl. Updates - natürlich monatlich kündbar

Die IT-Recht Kanzlei bietet Afterbuy-Kunden, die einen eigenen Online-Shop betreiben, eine AGB-Schnittstelle an, über die rechtssichere und individuell konfigurierbare AGB einfach per Mausklick in den Afterbuy-Shop integriert werden. Der Zugriff erfolgt über unser bewährtes Mandantenportal. Einfacher geht’s wirklich nicht – und dies auch noch zu besonders günstigen Konditionen: Sie erhalten unsere AGB für Afterbuy-Shops schon ab 9,90 Euro (zzgl. Mwst.) / Monat.

Kooperation mit Hood.de: Neue AGB-Schnittstelle der IT-Recht Kanzlei
27.08.2012, 14:34 Uhr | Kanzleimitteilungen

Kooperation mit Hood.de: Neue AGB-Schnittstelle der IT-Recht Kanzlei

Die IT-Recht Kanzlei München unterhält ab sofort eine strategische Kooperation mit der Verkaufsplattform Hood.de. Das Besondere: Händler mit eigenem Hood.de-Shop haben die Möglichkeit, rechtssichere AGB der IT-Recht Kanzlei zu buchen, die via Schnittstelle per Mausklick in den jeweiligen Hood-Shop integriert werden. Einfacher geht’s nicht – für unschlagbare 5,90 Euro im Monat.

IT-Recht Kanzlei: distanziert sich von Abmahnungen der Binary Services GmbH
16.08.2012, 18:22 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei: distanziert sich von Abmahnungen der Binary Services GmbH

Die IT-Recht Kanzlei wurde in den vergangenen Tagen des Öfteren mit offenbar in einer größeren Zahl verschickten Abmahnungen der Binary Services GmbH in Verbindung gebracht, da der Name unserer Kanzlei im Impressum der Homepage dieses Unternehmens genannt wird.

Gesucht werden: Referendare zur Mitarbeit im Markenrecht
06.06.2012, 11:40 Uhr | Kanzleimitteilungen

Gesucht werden: Referendare zur Mitarbeit im Markenrecht

Zum Ausbau unseres Fachbereiches Markenrecht suchen wir Referendare, die uns bei der Erstellung von Rechtsbeiträgen zur Veröffentlichung auf unserer Homepage unterstützen. Die Tätigkeit umfasst zunächst die Unterstützung und Recherche bei Erstellung von Rechtsbeiträgen für unsere Website - eine spätere Ausweitung der Tätigkeit ist nicht ausgeschlossen.

IT-Recht-Kanzlei vertritt Werbe & Mediaagentur: gegen Tochter der deutschen Bahn
30.05.2012, 16:34 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht-Kanzlei vertritt Werbe & Mediaagentur: gegen Tochter der deutschen Bahn

Die IT-Recht-Kanzlei hat sich entschlossen gegen die DB Station&Service AG, einer Tochter der deutschen Bahn vorzugehen, da diese einer kleinen Werbe & Mediaagentur einen erheblichen Schaden zugefügt hat indem sie sich nicht an ihre Absprachen hielt. In der Sendung Marktcheck im SWR wurde der Fall am Donnerstag, dem 24.05.2012 dargestellt und Frau RAin Keller-Stoltenhoff erläuterte in der Sendung die Chancen Ihrer Mandantin. Sie sah gute Chancen einen hohen Schadensersatzanspruch gegen die DB durchzusetzen.

We proudly present: Markenhit - die neue Markensuchmaschine der IT-Recht Kanzlei
07.05.2012, 17:21 Uhr | Kanzleimitteilungen

We proudly present: Markenhit - die neue Markensuchmaschine der IT-Recht Kanzlei

Mit der Markensuchmaschine markenhit rundet die IT-Recht Kanzlei in Kooperation mit dem Händlerbund ihren Service zum Themengebiet Markenrecht ab. Dieser kostenfreie Service ermöglicht es dem Markeninteressenten sein gewähltes Markenzeichen auf bereits bestehende Markeneintragungen zu überprüfen. Das ist deshalb so wichtig, weil das zuständige Amt gerade nicht prüft, ob bereits existierende Marken eingetragen sind.

IT-Recht Kanzlei auf CosmoShop eXperience Day: am 14.05.2012 in München
03.05.2012, 10:04 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei auf CosmoShop eXperience Day: am 14.05.2012 in München

Die Firma Zaunz Publishing, Entwicklerin der erfolgreichen eigenen Shopsoftware CosmoShop, veranstaltet am 14. Mai 2012 im municon am Münchener Flughafen den CosmoShop eXperience Day, einen vielseitigen Partner- & Workshoptag für Online-Händler.

IT-Rechtstag der IT Recht Kanzlei - Ein Überblick über das IT-Recht und dessen aktuellen Entwicklungen
17.04.2012, 20:26 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Rechtstag der IT Recht Kanzlei - Ein Überblick über das IT-Recht und dessen aktuellen Entwicklungen

Die IT-Recht Kanzlei veranstaltet am 09. Mai 2012 in München einen IT-Rechtstag in Kooperation mit der CMT Computer und Management Trainings GmbH. Ziel ist es, allen, die mit IT-Recht zu tun haben, einen ersten Einstieg in dieses Rechtsgebiet und Tips für den täglichen Umgang mit vertraglichen und anderen rechtlichen Fragestellungen zu geben. Diejenigen, die schon einen Erfahrungen im IT-Recht sammeln konnten, erhalten ein Update der neuen Entwicklungen.

Nun Inkasso möglich: IT-Recht Kanzlei München startet Inkasso-Modul im Mandantenportal
23.02.2012, 19:43 Uhr | Kanzleimitteilungen

Nun Inkasso möglich: IT-Recht Kanzlei München startet Inkasso-Modul im Mandantenportal

Update Service-Mandanten der IT-Recht Kanzlei München haben ab sofort Zugriff auf ein Inkasso-Modul in unserem Mandantenportal, über das ein effektives Forderungsmanagement ermöglicht wird. Damit bieten wir allen Mandanten ein unkompliziertes Inkassosystem mit überzeugenden Vorteilen - natürlich ohne Kostenrisiko. Die Bedienung ist denkbar einfach: Der Zugriff erfolgt direkt über das Mandantenportal und das komplette Inkassowesen wird daraufhin von unserem neuen Kooperationspartner mediafinanz AG übernommen. So können unsere Mandanten Ihr Inkassowesen beruhigt aus der Hand geben und sich auf ihre laufenden Geschäfte konzentrieren.

Sonderaktion: 33% Nachlass im Dokumentenportal – nur für unsere Facebook-Fans
02.02.2012, 12:36 Uhr | Kanzleimitteilungen

Sonderaktion: 33% Nachlass im Dokumentenportal – nur für unsere Facebook-Fans

Das neue Geschäftsjahr soll rechtssicher beginnen: Zu diesem Zweck bietet die IT-Recht Kanzlei begrenzte Zeit einen Nachlass in Höhe von 33 % auf alle Artikel aus ihrem Dokumentenportal (ausgenommen Schutzpakete) an. Die Aktion gilt aber nur für unsere Facebook-Fans – also schnell „liken“ und Vorteile sichern!

IT-Recht Kanzlei: kooperiert ab sofort mit Shopgate
31.01.2012, 13:35 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei: kooperiert ab sofort mit Shopgate

Die IT-Recht Kanzlei kooperiert ab sofort mit der Shopgate GmbH, dem führenden Anbieter mobiler Shopping Lösungen, mit dem Sie schnell, günstig und einfach eine eigene mobile Shopping-App oder mobile Webseiten erstellen können: Ein unkomplizierter und kostengünstiger Einstieg in den M-Commerce. Update-Service Mandanten der IT-Rechtskanzlei erhalten ab sofort auch exklusive Sonderkonditionen bei Shopgate.

Shopgate: Rechtssichere AGB für die M-Commerce-Plattform
25.01.2012, 15:59 Uhr | Kanzleimitteilungen

Shopgate: Rechtssichere AGB für die M-Commerce-Plattform

Shopgate ist eine relativ neue Plattform, für „mobile shopping“, d.h. für Einkaufen von unterwegs aus, mittels einer Smartphone-App. Online-Händler können so ihre Produkte neben den bisherigen Online-Shops und Online-Plattformen nun auch über eine App anbieten. Wie beim Verkauf über andere Internetplattformen sind auch beim Verkauf über shopgate besondere rechtliche Anforderungen zu beachten. Die IT-Recht Kanzlei hat sich in letzter Zeit verstärkt mit den rechtlichen Besonderheiten beim Verkauf von Waren über shopgate auseinandergesetzt und entsprechende Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen entwickelt.

Die IT-Recht Kanzlei kooperiert mit econda: Sonderkonditionen für unsere Mandanten
20.01.2012, 13:07 Uhr | Kanzleimitteilungen

Die IT-Recht Kanzlei kooperiert mit econda: Sonderkonditionen für unsere Mandanten

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Web Controlling-Anbieter econda können wir unseren Mandanten jetzt ein exklusives Angebot vorlegen: Einen kostenlosen Test des econda Shop Monitors bzw. Site Monitors für 14 Tage + 10 % dauerhaften Rabatt.

Saymo.de: Mandant der IT-Recht Kanzlei gewinnt renommierten Gründerpreis
07.12.2011, 08:00 Uhr | Kanzleimitteilungen

Saymo.de: Mandant der IT-Recht Kanzlei gewinnt renommierten Gründerpreis

Die IT-Recht Kanzlei München gratuliert ganz herzlich dem Team von saymo.de zum Sieg im Gründerwettbewerb „Kopf schlägt Kapital 2011“. Saymo.de wurde 2009 gegründet und ist ein Lebensmittel-Onlineshop für den deutschen Endkundenmarkt; das Konzept dahinter überzeugte bei der Abstimmung über die Preisvergabe, die nach den Web 2.0-Prinzipien durchgeführt wurde, über 8.000 von den 40.000 Teilnehmern. Besonders freuen wir uns auch deshalb über diesen Sieg, weil wir dem Team von saymo.de juristisch mit Rat und Tat zur Seite stehen dürfen.

IT-Recht Kanzlei stellt ihren Mandanten in Kürze ein professionelles Forderungsmanagement  zur Verfügung
28.11.2011, 14:26 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei stellt ihren Mandanten in Kürze ein professionelles Forderungsmanagement zur Verfügung

Pünktlich zu Beginn des kommenden Jahres stellt die IT-Recht Kanzlei, in Zusammenarbeit mit der mediafinanz AG aus Osnabrück, ihren Update-Servicemandanten ein professionelles Forderungsmanagement zur Verfügung. Damit können über das Mandantenportal der IT-Recht Kanzlei bequem offene Forderungen an den Forderungsdienstleister übertragen werden. Natürlich ist dieser Service für die Mandanten ohne Kostenrisiko, gleiches gilt auch für postalische und elektronische Mahnschreiben, die telefonische Sachbearbeitung sowie eventuelle Zahlungserinnerungen per SMS. Selbstverständlich können sich die Mandanten zu jeder Zeit über den Sachstand ihrer Forderungen informieren - schnell, einfach, sicher.


« Zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | Weiter »
Bildquelle (falls nicht anders angegeben): Pixelio
Urheber (geordnet nach Reihenfolge des Erscheinens): · Bild 3) © Light Impression - Fotolia.com · Bild 8) © L. Kincaid - Fotolia.com · Bild 9) © Robert Kneschke - Fotolia.com · Bild 13) © Rudie - Fotolia.com · Bild 14) © Anatoly Maslennikov - Fotolia.com · Bild 15) © r.classen - Fotolia.com · Bild 20) © FotolEdhar - Fotolia.com
© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5