Leserkommentar zum Artikel

Massive Beschwerden über den Onlineshop www.beelara.de wegen angeblich betrügerischem Verhalten – Distanzierung und Warnung der IT-Recht Kanzlei

Die IT-Recht Kanzlei erreichen seit einigen Tagen etliche Beschwerden von verärgerten und verunsicherten Kunden, die Waren im Onlineshop unter www.beelara.de bestellt haben und wohl bereits seit längerer Zeit trotz geleisteter Zahlung noch keine Ware erhalten haben.

» Artikel lesen


Herr

Beitrag von Matthias
10.08.2017, 17:46 Uhr

Hallo,
ich bin auch betroffen. Habe für 300€ einen Dyson bestellt. Nach Mitteilung zu den Lieferschwierigkeiten und den 50€ Gutschein habe ich Storniert, mein Geld wieder bekommen und NEU bestellt für 250€ ... Seit 2 Monaten nichts mehr.

Das ist Bitter.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 57 Kommentare vollständig anzeigen

  • Beelara Betrug von Ecki, 15.08.2017, 14:24 Uhr

    Auch ich bin betrogen worden. Kann jemand sagen wie weit die polizeilichen Ermittlungen sind??? Vielen Dank

  • frau von Betrugsopfer, 14.08.2017, 14:57 Uhr

    Leider habe ich auch bei beelara fast 400 euro verloren. Die Firma in Berlin habe ich auch angerufen. Aber die ist in einem Bureau AG registriert und da bekommt man keine Auskunft. Habe Anzeige erstattet. 

  • Die ewige Jagd nach Schnäppchen... von Harry, 10.08.2017, 08:49 Uhr

    Vielleicht ist das für die Betroffenen mal eine kleine Lehrstunde, dass es nicht immer noch billiger geht! Irgendwo auf der Welt zählt jemand die Zeche für diesen "Geiz-ist-Geil-Wahn"! Und nochwas zum Einkaufsverhalten: Support your local Dealer! Dann habt ihr vor Ort auch Jemanden, den man greifen... » Weiterlesen

  • Herr von Torsten, 10.08.2017, 01:01 Uhr

    Ich bin ebenfalls betroffen. Iphone7 fuer knapp 700,-- EUR bestellt und per Vorkasse bezahlt, weil die Paypal-Gebuehr (11 EUR) mir zu hoch war --- ich Depp). hatte mir extra alles genau angeschaut -- HRB Nr., USt-Nr, --- Unternehmensregister auch eingetragene beiliner GmbH und dann noch eTrusted... » Weiterlesen

  • Betrug von Andreas Starke, 09.08.2017, 20:08 Uhr

    Ich habe vor gut einen Monat eine Nintendo Switch für 287€ bestellt.Dann ein paar Tage später kam eine E-Mail wo drin stand,dass sie angeblich PRobleme beim liefern haben und dass die Ware ein bisschen später kommen soll.Ich warte heute noch auf die Ware.Im Internet stand,dass sie 17.07.17... » Weiterlesen

  • wurde nichts aus den tollen Gartenmöbeln... von Olaf S., 08.08.2017, 12:35 Uhr

    Für 422,- € am 30.05. bestellt, am 01.06. Geld abgebucht (habe mit Kreditkarte bezahlt). Dann kamen die obligatorischen Vertröstungen mit der beschädigt angekommenen Ware. Meine Bank ist sehr kulant gewesen und hat mir den vollen Betrag am 26.07. wieder gutgeschrieben. Ich verstehe nicht, warum... » Weiterlesen

  • Beelara Betrug von Christine, 07.08.2017, 16:09 Uhr

    Ich habe am 2. Juni ein Gartensofa für 249 Euro bestellt und bezahlt! Nach mehreren Mails vom Shop, dass das Sofa eine Lieferverzögerung aufgrund eines Anbieterwechsels habe und dann in Rotterdamm kaputt angekommen wäre habe ich vor ca. 3 Wochen angerufen! Nach einer Warteschleife von ca. 20... » Weiterlesen

  • I Phone von OpferXXX, 05.08.2017, 21:23 Uhr

    Auch ich bin Opfer. Eigentlich bin ich sehr vorsichtig und kann es immer noch nicht glauben bei einem Ali wohnhaft in England mit einer GmbH in Deutschland was gekauft zu haben. Ich bin Bauunternehmer und weiß genau wie schön man von GmbHs beschissen werden kann. Zum Glück kann ich wenigstens die... » Weiterlesen

  • Hr. von Michael, 05.08.2017, 15:47 Uhr

    Habe auch das Pech, dass wir am 3.7. zwei iPhones SE bestellt haben für insg. 526 EUR - Abbuchung 4.7. - danach nichts mehr! Bzw. Anruf an der Zentrale: dauert 10-15 Werktage - Sie können stornieren? Ne - ich warte... und nun: alles futsch. Meint Ihr, Anzeigen macht Sinn? Waren bei der Polizei und... » Weiterlesen

  • Betrug ist offensichtlich von Deppe, 05.08.2017, 09:12 Uhr

    Habe einen Mähroboter mit 699,- Euro per Vorkasse bestellt. Keine Ware etc. Habe die Angelegenheit per Rechtsanwalt zur Anzeige gebracht. Anwaltskosten muss Beelara ebenfalls zahlen. Alles zur Anzeige bringen!  Hinweis an den Geschäftsführer von Beelara: Wir kriegen Dich!!!

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller