Kommentar verfassen: Irreführende Werbung mit Lipomassage: Nicht jede Unterlassungserklärung beseitigt die Wiederholungsgefahr

Sie möchten unseren Beitrag kommentieren? Sehr gerne ermöglichen wir Ihnen dies.

Ihr Kommentar

Irreführende Werbung mit Lipomassage: Nicht jede Unterlassungserklärung beseitigt die Wiederholungsgefahr

vom 28.06.2012, 11:23 Uhr
© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller