Leserkommentar zum Artikel

ElektroG: Hersteller müssen WEEE-Nummer auch auf Produktdetailseiten im Online-Shop angeben

Im Jahr 2018 wurde das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) grundlegend reformiert und erhielt in der nunmehr geltenden Fassung neben einem offenen Anwendungsbereich auch ein verschärftes Informationspflichtprogramm für Hersteller. Diese haben jenseits von spezifischen Hinweis- und Meldepflichten auch beim „Anbieten“ stets ihre Registrierungsnummer (WEEE-Nummer) anzuführen. Wie diese Regelung in Online-Shops von Herstellern richtig umgesetzt wird, zeigt der folgende Beitrag der IT-Recht Kanzlei.

» Artikel lesen


Hersteller-Shop mit Drittprodukten

Beitrag von Nicola Straub
21.02.2020, 11:36 Uhr

Guten Tag,

wie verhält es sich nun mit Hersteler-Shops, in denen auch fremde (elektronische) Produkte angeboten werden? Ich verstehe es so, dass hier dann die WEEE-Nummer bei den EIGENEN Artikeln angegeben wurden muss, bei den Fremdprodukten wird dann aber KEINE Nummer angegeben? Für Kunden dürfte das unterm Strich ziemlich verwirrend sein...

Danke für eine EInschätzung/Klarstellung! Herzliche Grüße, Nicola Straub

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 10 Kommentare vollständig anzeigen

  • Ort/Darstellung der WEEE-Nummer? von Thomas, 03.11.2019, 14:37 Uhr

    Würde es nicht genügen die WEEE-Nummer z.B. in den Footer (Fußzeile) des Shops aufzunehmen? Dann wäre die Nummer quasi Bestandteil einer jeden Seite im Shop. Oder spricht hier etwas gegen diesen Ansatz? Da sich der Aufwand zur Umsetzung für den Shopbetreiber hier sehr in Grenzen hält.

  • Befremdlich von Mark, 30.07.2019, 11:06 Uhr

    Ich finde die Bedenken, die hier geäußert wurden, durchaus nachvollziehbar. Meiner Meinung nach, sollte einfach jeder Elektro-Händler dazu verpflichtet sein, defekte Ware seiner Kunden zu entsorgen. Mir leuchtet nicht wirklich ein, warum nur die Erstinverkehrbringer sich registrieren müssen,... » Weiterlesen

  • mehrdeutig von Bill Gates, 30.07.2019, 10:14 Uhr

    Unter II ist dieser Punkt etwas verwirrend und vieldeutig ....." erstmals aus einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem Drittland stammende Elektro- oder Elektronikgeräte auf dem deutschen Markt anbietet (es sei, denn ausländische Hersteller ist in Deutschland bereits... » Weiterlesen

  • Geschäftsführer Einzelhandelsfirma von Roland Bär, 30.07.2019, 01:52 Uhr

    Wenn ich mir die aktuelle Entwicklung bei den entsprechenden Gesetzen anschaue, gehe ich davon aus, dass spätestens in einem Jahr auch ein (nicht unter den Herstellerbegriff fallender) Online-Händler bei den jeweiligen Produktseiten auch die WEEE-Nr des jeweiligen Herstellers ausweisen muss.... » Weiterlesen

  • Klarstellung von IT-Recht Kanzlei, 29.07.2019, 19:37 Uhr

    Sehr geehrter Herr P., der zitierte Satz bezieht sich nur auf Hersteller im Sinne des ElektroG, die einen Online-Shop betreiben. Dort stellen (wie auch in jedem Online-Shop von Händlern) die Produktdetailseiten die "Angebote" im Rechtssinne dar. In Online-Shops von Händlern , die nicht Hersteller... » Weiterlesen

  • Herr von Robert P., 29.07.2019, 17:49 Uhr

    Hallo Dirk. Sobald man Importeur ist, verhält es sich so wie beim Hersteller. Der Beitrag von IT-Recht Kanzlei bezog sich auf meine Anfrage, also wenn man zwar einen Shop betreibt, aber die betroffenen Artikel über einen in Deutschland registrierten Großhändler bezieht. In diesen Fällen muss man... » Weiterlesen

  • Herr von Dirk, 29.07.2019, 17:29 Uhr

    Hersteller im Sinne des Gesetzes ist gemäß § 3 Nr. 9 Elektro, wer unabhängig von der Verkaufsmethode und einschließlich des Fernabsatzes erstmals aus einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem Drittland stammende Elektro- oder Elektronikgeräte auf dem deutschen Markt... » Weiterlesen

  • Herr von Robert P., 29.07.2019, 17:16 Uhr

    Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. "In Online-Shops von Herstellern ist diese Pflicht auf der jeweiligen Produktdetailseite zu erfüllen, wo so genau über die Eigenschaften und den Preis des Produktes informiert wird, dass Käufer eine geschäftliche Entscheidung treffen können." Das würde ja... » Weiterlesen

  • Pflicht nur für Hersteller von IT-Recht Kanzlei, 29.07.2019, 17:05 Uhr

    Sehr geehrter Herr P., die Pflicht zur Angabe der WEEE-Nummer betrifft nur Hersteller im Sinne des ElektroG und gilt daher auch nur für diejenige individuelle und einzige Nummer, die dem Hersteller vergeben wurde. Eine Pflicht von Händlern zur Ausweisung von Herstellernummern besteht gerade... » Weiterlesen

  • Herr von Robert P., 29.07.2019, 16:49 Uhr

    Danke für die recht ausführliche Erklärung zur Verwendung der WEEE-Nummer. Leider vermisse ich aber die Beschreibung für die Händler die ihre Elektroartikel über einen, oder mehrere Großhändler erwerben. Hier benötigen diese Händler eigentlich keine eigene WEEE-Nummer, sondern diese Artikel sind... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5