von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

LG Stuttgart: Die Klausel "versicherter Versand" ist wettbewerbswidrig

News vom 17.07.2008, 17:53 Uhr | 1 Kommentar 

Das LG Stuttgart entschied durch Beschluss vom 26.06.2008 (Az. 35 O 66/08), dass es wettbewerbswidrig sei, gewerbliche Warenangebote im Internet mit dem Hinweis "versicherter Versand" zu bewerben.

So werde hierbei im Rahmen des Verbrauchsgüterkaufs, bei dem der Unternehmer ohnehin das Transportrisiko zu tragen habe, mit Selbstverständlichkeiten geworben, die den Verbraucher damit in die Irre führen würden.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Besucherkommentare

Versicherter Versand Pflicht für gewerbliche Anbierter?

13.02.2009, 15:59 Uhr

Kommentar von Klaus

Hallo, ich möchte bald auf ebay als gewerblicher Anbieter Waren vertreiben. Bedeutet das für mich, dass ich als gewerblicher Anbieter verpflichtet bin versichert zu versenden, allerdings damit nicht...

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller