von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

Polnische Online-Shops: IT-Recht Kanzlei bietet polnische AGB für deutsche Händler an - für 15 Euro / Monat

News vom 13.02.2013, 14:37 Uhr | Keine Kommentare

Die IT-Recht Kanzlei bietet AGB nach polnischem Recht für Online-Shops an. Diese AGB sind für den deutschen Onlinehändler mit Sitz in Deutschland gedacht, der seine Marktchancen nutzen und seine Produkte auch in Polen Verbrauchern über einen Online-Shop anbieten will. Die AGB sind in polnischer Sprache abgefasst. Das Fernabsatzrecht ist zwar europaweit über entsprechende EU-Richtlinien zu großen Teilen vereinheitlicht, aber es gilt nach wie vor, nationale polnische Besonderheiten zu beachten, die bei der Formulierung der AGB berücksichtigt wurden.

Die IT-Recht Kanzlei bietet Verkäufern, die über eigene Online-Shops Waren nach Polen vertreiben, allgemeine Geschäftsbedingungen (inkl. Widerrufsbelehrung) an, um den nötigen rechtlichen Rahmen für ein erfolgreich betriebenes Geschäft zu schaffen. Sie erhalten unsere polnischen AGB für Online-Shops schon für 15 Euro (zzgl. Mwst.) / Monat.

In diesem Betrag inbegriffen ist natürlich ein juristischer Update-Service, der für eine dauerhafte Rechtssicherheit der AGB sorgt. Selbstverständlich haftet die IT-Recht Kanzlei (wie andere Rechtsanwaltskanzleien auch) für die Abmahnsicherheit ihrer AGB.

Sie haben Interesse an unserem Service? Bitte hinterlegen Sie hier Ihre Kontaktdaten und Sie erhalten von uns ein Angebot.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
© chuck - Fotolia.com

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller