von Verena Eckert

Initiative gegen Marken- und Produktpiraterie: Neues Informationsportal im Internet!

News vom 02.10.2007, 15:35 Uhr | Keine Kommentare

Der deutschen Wirtschaft kostet mittlerweile die Markenpiraterie zirka 20-30 Mrd. Euro Umsatz jedes Jahr. Nach Schätzungen entfallen in Deutschland alleine um die 70.000 Arbeitsplätze wegen Marken- und Produktpiraterie. Dies ist ein äußerst ernst zu nehmendes gesamtgesellschaftliches Problem, da es nicht nur einen immensen wirtschaftlichen Schaden anrichtet, sondern auch u.a. gesundheitliche Risiken in sich birgt, denkt man beispielsweise an die Fälschungen von Medikamenten oder Autoteilen.

Eine neue Initiative gegen die wachsende Zahl von Fällen der Marken- und Produktpiraterie wurde nun mit dem Internetportal „www.original-ist-genial.de“ gestartet. Dahinter stehen neben dem Bundesministerium der Justiz die deutsche Verttretung der Internationalen Handelskammer (ICC), der Markenverband, der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK).

Die Initiative nennt sich BASCAP (Business Action to Stop Counterfeiting and Piracy) und möchte generell und branchenübergreifend sowohl Verbraucher als auch Hersteller und Händler über die Gefahren der Marken- und Produktpiraterie und bereits bestehende Aktivitäten auf diesem Gebiet informieren.

Das Informationsportal ist unter den Internetadressen www.original-ist-genial.de, www.markenpiraterie.net und www.bascap.de einzusehen.

(Auszüge des Textes wurden auch veröffentlicht im IT-Rechts-Lexikon 2010)

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
Daniela Baack / PIXELIO
Autor:
Verena Eckert
Rechtsanwältin

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5