Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Die Haftung des Auftragnehmers im IT-Vertrag

08.02.2007, 00:00 Uhr | Lesezeit: 3 min
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Die Haftung des Auftragnehmers im IT-Vertrag

Art und Umfang der Haftung des Anbieters für Verletzungen von Pflichten aus einem IT-Vertrag sind Regelungspunkte, die oft zu sehr kontrovers und harten Verhandlungen führen, wenn sie nicht in Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig geregelt werden können.

Die IT-Rechts-Kanzlei weiß aus ihrer Beratungspraxis, dass bei Anbietern und Anwendern große Unsicherheit herrscht, wie diese Haftungsproblematik in IT-Verträgen aus der jeweiligen Sicht vertraglich vorteilhaft angegangen werden soll.

Die jeweiligen Standpunkte der Parteien sind dabei verständlich: Der Auftraggeber wird die gesetzliche Haftung nicht modifizieren und dafür sorgen wollen, dass der Auftragnehmer für seine Pflichtverletzungen in vollem Umfang einsteht. Der Auftragnehmer wird dieses Risiko aber so weit wie möglich auf ein für ihn kalkulierbares Maß zu beschränken versuchen.

Ziel des Seminars ist es nun, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, seine Interessen optimal zu vertreten und dabei rechtlich haltbare und praktikable Verhandlungsergebnisse zu erzielen.

Im Einzelnen stellt das Seminar die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche und sonstigen Haftungsregelungen im Kauf-, Werk-, Dienst- und Mietvertrag dar. Danach wird erläutert, wann und in welchem Umfang von den gesetzlichen Vorgaben in einem Individualvertrag und in Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgewichen werden kann. Insbesondere werden hierbei die Besonderheiten des Garantievertrages und seine Abgrenzung zu den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen des Anwenders erläutert, da Gewährleistung (besser Mängelhaftung) und Garantie Ansprüche sind, die nebeneinander bestehen und dennoch meist in der Praxis als Synonyme gebraucht werden. Für Käufer und Verkäufer ist dies ein untragbarer Zustand, denn nur vertiefte Kenntnisse über die Unterschiede und Ausprägungen der einzelnen Ansprüche, verschafft ihnen Verhandlungssicherheit. Treten Mängel auf, sind diese Kenntnisse darüber hinaus für den Anwender unverzichtbar, um seine gesetzlichen und vertraglichen Mängelansprüche optimal durchzusetzten. Der Anbieter wiederum wird die Einsichten aus dem Seminar nutzen können, um die Ansprüche des Kunden bei Mängeln auf ein für ihn kalkulierbares Maß zu reduzieren.

Die Teilnehmer erhalten zahlreiche Formulierungshilfen, die gemeinsam besprochen werden.

Sie erhalten:

  • Profundes rechtliches Wissen, praxisnah vermittelt
  • Individuelle Betreuung durch begrenzte Teilnehmerzahl
  • Aktuelles Rechtswissen in komprimierter Form
  • Antworten auf Fragen aus Ihrer Praxis
  • Hilfreiche Fallbeispiele
  • Bewährte Musterformulierungen
  • Verhandlungstipps
  • Umfangreiche Vortragsunterlagen zum ergänzenden Studium

Zielgruppe: Aus Anbieter und Anwenderkreisen: IT- Einkäufer und IT-Verkäufer in Behörden und Gewerbebetrieben, Mitarbeit der Controlling- oder Rechtsabteilungen

Seminarleitung: Das Seminar wird abgehalten von Frau Rechtsanwältin Elisabeth Keller-Stoltenhoff, der Mitbegründerin der IT-Rechts-Kanzlei (www.it-recht-kanzlei.de), München. Sie ist erfahrene Praktikerin bei der Gestaltung von IT-Verträgen und Beratung bei IT-Projekten. Frau Keller-Stoltenhoff war von 1998 bis 2004 im Auftrag des VSI (Verband der Softwareindustrie Deutschlands e.V.) Mitglied der Verhandlungsdelegation für die Erstellung der IT-Beschaffungsbedingungen der öffentlichen Hand in Deutschland (EVB-IT). Seit September 2004 fungiert sie als Beraterin des BMI bei der Erstellung des EVB-IT Planungs- und Systemvertrages.

Dauer des Seminars: Ein Tag

Weiterführende Links:

 

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

0 Kommentare

weitere News

(08.01.2013, 00:58 Uhr)
Die IT Recht Kanzlei bietet Seminar zum IT Recht und IT Vergaberecht an
RAin Keller-Stoltenhoff hält Vortrag zum 30 Gründerabend der IT-Gründerzentrum GmbH
(28.08.2007, 00:00 Uhr)
RAin Keller-Stoltenhoff hält Vortrag zum 30 Gründerabend der IT-Gründerzentrum GmbH
Neues Seminar: Theorie und Praxis des neuen EVB-IT Systemvertrages
(23.08.2007, 00:00 Uhr)
Neues Seminar: Theorie und Praxis des neuen EVB-IT Systemvertrages
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Realisierung eines IT-Gesamtsystems durch einen Generalunternehmer
(08.02.2007, 00:00 Uhr)
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Realisierung eines IT-Gesamtsystems durch einen Generalunternehmer
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: EVB-IT in Theorie und Praxis
(29.01.2007, 00:00 Uhr)
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: EVB-IT in Theorie und Praxis
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Einmaleins des rechtssicheren Onlinehandels und der risikofreien Internetpräsenz
(10.01.2007, 00:00 Uhr)
Workshop der IT-Recht-Kanzlei: Einmaleins des rechtssicheren Onlinehandels und der risikofreien Internetpräsenz
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei