Leserkommentar zum Artikel

Neue Zahlungsbedingungen bei eBay – Was ändert sich für die Händler?

eBay hat zum 28.02.2012 seine Zahlungsbedingungen für eBay-Verkäufer geändert. Die neuen Zahlungsbedingungen sehen für Verkaufsgeschäfte über eBay einige fundamentale Änderungen im Vergleich zur bisherigen Bezahlungspraxis bei eBay vor. In diesem Beitrag sollen die wichtigsten Änderungen für eBay-Händler in Kürze dargestellt werden.

» Artikel lesen


Bei Global Shipping Program Finger weg !

Beitrag von George Walter
18.05.2017, 10:03 Uhr

Ebay erfand für die Amerikander das 'global shipping program', offiziell damit der Amerikaner auch ins Ausland verkauft, normalerweise denkt der Amerikaner ja, dass die Welt nur aus USA, und den "bösen" Mexikanern besteht.. Also, bei Ebay USA sah ich ein Plastik-Spielzeug welches ich in den 70er Jahren in der Schweiz als Kind gekauft hatte. Ich habe also ein Gebot abgegeben, obwohl das Porto bereits 4x höher war als die effektiven Ausgaben. Zu meiner Überraschung, kam dann am Ende der Auktion eine absolut erfundene "Zollgebühr" von sage und schreibe $ 60 hinzu. Ich wohne in Frankreich, der Zoll schaut NIE in Pakete rein, nicht einmal wenn zB eine Goldmünze im Einschreibebrief ist. Die ûberrissenen Portogebühren , und die erfundene "Zollgebühr" gehen in die Ebay -Tasche, und der Ebay Partner der diese Zollgebühren erfindet bekommt wohl auch einen Anteil. .. Gestern sah ich ein Dokument, eine A4 Seite, die mich interessierte, Verkaüfer hatte auch 'global shipping program', wieder $40 Porto, und die Zollgebühr von $60 'bei aktuellem Verkaufspreis von $140. Ein A4 Blatt Papier kostet nie $40 Porto, und nicht einmal der Zoll in Nordkorea würde dafür $60 Zollgebühren verlangen, also..Finger weg! Interessant ist übrigens, dass die erfundenen Zollgebühren VOR dem Ende der Auktion nicht angegeben werden wenn man auf Ebay USA kauft, die erfundene Zollgebühr kommt dann NACH der Auktion hinzu. Nur wenn man zB auf Ebay Deutschland ist, sieht man bereits die "geschätzten" Zollgebühren vor Ende der Auktion...

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 328 Kommentare vollständig anzeigen

  • Ebay ist nur mehr Schrott von japsi, 21.05.2017, 00:14 Uhr

    Ich verkaufe bei Ebay schon seit vielen Jahren privat. Nun hat mich ein Verkäufer - dürfte einige Probleme haben - schlecht bewertet obwohl ich ihm die Ware verschickt habe. War ein billiges Teil , unversichert bestellt und er hat behauptet dass er die Ware nicht erhalten habe, habe ihm dann das... » Weiterlesen

  • Durch eBay Global Shipping vorab verlangte Zollgebühren unrechtmäßig von Comicfan, 20.05.2017, 08:15 Uhr

    Meines Wissens nach ist die einzige Autorität, die Zollgebühren festlegen und beibringen kann der Zoll selbst. Im Verfahren des eBay Global Shipping Programms (GSP) werden jedoch durch einen Dritten (z.B. das Unternehmen Pitney Bowes) bei Kauf eines eBay-Artikels zusätzlich zu den Versandkosten... » Weiterlesen

  • Ebay unterstützt Betrüger!! von Silvio Reinhard, 12.05.2017, 18:53 Uhr

    Ich habe bei einem Verkäufer eine Notebook Reparatur gekauft, leider selber schuld, weil ich mir erst danach die negativen Bewertungen durch gelesen habe. Ich wollte den Kauf dann abbrechen, aber da es ein richtiger Betrüger ist, hat er dem Abbruch nicht zugestimmt und mich immmer angemahnt, dass... » Weiterlesen

  • EBAY arbeitet wohl gegen Händler von spade, 10.05.2017, 11:50 Uhr

    Neulich bin ich über eine Firma bei eBay gestolpert die seit Jahren Platinen anbietet. Das Verkaufskonto weisst Umsatz in Höhe von über 30.000 EUR aus. Verkaufswert im Schnitt 60 EUR. Stutzig wurde ich als ich versuchte die gewerblichen Mindestangaben zu finden. Daraufhin schrieb ich den Anbieter... » Weiterlesen

  • Provision auf Versandkosten von Ann, 24.03.2017, 20:49 Uhr

    Ich bin ein alter eBay Hase und verkaufe gewerblich "virtuelle, digitale Artikel" welche per Mail / Download bereit gestellt werden. Dieses gab mir bisher die herrliche Möglichkeit des "kostenlosen" Versandes.... (nutze ABER kein Ebay Plus Logo, aufgrund der Beschaffenheit der Artikel, was mir... » Weiterlesen

  • Ebay - verletzen Sie nicht das Deutsche Grundgesetz Artikel 5.1 zur Meinungsfreiheit??? von GREY, 17.03.2017, 21:58 Uhr

    Bei Ebay darf ein Käufer schon lange nicht mehr neutral oder negativ bewertet werden. Aber verstößt das nicht gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung? Warum klagt niemand gegen Ebay? Im Artikel 5 Grundgesetz steht: (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern... » Weiterlesen

  • Ich erstatte Anzeige gegen ebay wegen Beihilfe zu Betrug von Rudolf Pahl, 06.03.2017, 11:55 Uhr

    Hallo Leute, ebay macht spaß solange alle ihren Teil erfüllen. Mein Versender Wolffstore war der Meinung er könne bei einer Sammelbestellung ein, zwei Teile weg lassen. Ich habe ebay davon in Kenntnis gesetzt, einen Fall eröffnet und Käuferschutz beantragt. Der Käuferschutz wurde abgelehnt... » Weiterlesen

  • Ebay der leste scheiss.. von Martina, 02.02.2017, 00:03 Uhr

    Ich habe auch einen Account bei ebay und muss sagen das die  Bewertungen etwas für  Käufer sind und nicht für Verkäufer so bekommt man in der Regel schnell eine negative Bewertung wenn man nicht mit dem Käufer übereinstimmt.Vor allem wenn sie noch mit Paypal bezahlt haben auch wenn es versichert... » Weiterlesen

  • Selbsgemachtes??? Das war mal der Sinn!!!!!! von Dawandaverkäufer, 20.01.2017, 14:02 Uhr

    Hallo Leute, auch ich bin ein Verkäufer auf Dawanda. Bin seit ca 1,5 Jahren dabei. Am Anfang war ich begeistert. Haben Sie mich bei Laune halten wollen, damit ich Blut lecker? Wurde ich da mehr beworben in den ersten Reihen???? So wie viele die einen Shop eröffnet haben. Werbung für Selbsgemachtes... » Weiterlesen

  • echt unechtes Winnetou-Kostüm..... von paklenica, 19.01.2017, 07:52 Uhr

    Seit einiger Zeit wird im US-ebay ein angeblich originales Oberteil angeboten, welches ebenso angeblich von Pierre Brice "im Film Winnetou und anderen" getragen worden ist. Dieses Oberteil ist definitiv eine Fälschung: Das perlenbestickte Brustdreieck ist viel zu breit im Gegensatz zu den... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller