von RA Max-Lion Keller, LL.M. (IT-Recht)

IT-Recht-Kanzlei bietet AGB für österreichische Onlinehändler an

News vom 14.11.2013, 16:40 Uhr | Keine Kommentare

Die IT-Recht-Kanzlei bietet AGB (inklusive Widerrufsbelehrung + Datenschutzerklärung) für österreichische Online-Shops sowie die Plattform ebay.at an. Österreich hat wie alle anderen EU-Mitgliedsstaaten die einschlägigen EU-Richtlinien in nationales Recht umgesetzt. Allerdings sind Besonderheiten des österreichischen Rechts unter anderem beim Widerrufsrecht, das in Österreich Rücktrittsrecht genannt wird, zu beachten. Diesen Besonderheiten des österreichischen Rechts ist bei der Formulierung der AGB Rechnung getragen worden. Die österreichischen AGB der IT-Recht Kanzlei sind für den österreichischen Onlinehändler gedacht, der in Österreich Waren und Dienstleistungen vertreiben will.

Der österreichische Onlinehändler hat österreichisches Impressumsrecht und Datenschutzrecht zu beachten. Unter anderem ist eine Pflichtregistrierung bei der österreichischen Datenschutzkommission notwendig. Die Wirtschaftskammer Österreich bietet ihren Mitgliedern hier kostenlose Hilfestellung an.

Wie funktioniert der österreichische E-Commerce? Informieren Sie sich gerne hier.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
© slako - Fotolia.com

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5