Leserkommentar zum Artikel

Fotos von Dreamstime, Fotolia, Pixelio & Co. rechtskonform nutzen

Pixelio, Fotolia, Projectphotos, Dreamstime & Co. bieten professionelle Fotos zum kleinen Preis oder sogar kostenlos zur Verwendung auf der eigenen Internetseite an. Allerdings darf ein heruntergeladenes Bild nicht für alle Zwecke verwendet werden und auch die Nennung des Urhebers ist meist Pflicht. Bei Verstößen drohen kostspielige Abmahnungen. Was es zu beachten gilt, um fremde Fotos auf der eigenen Webseite hinsichtlich der Urheber-Angaben rechtskonform nutzen zu können, lesen Sie in diesem Beitrag der IT-Recht Kanzlei.

» Artikel lesen


Frage zur Auszeichnung

Beitrag von Humer
17.12.2011, 08:11 Uhr

Genügt eigentlich ein "ALT-Text" beim Bild mit dem Namen des Urhebers, wenn die Angabe beim Bild verlangt wird?

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 23 Kommentare vollständig anzeigen

  • Pixabay von Matthias W., 15.10.2017, 17:25 Uhr

    Hi, Pixabay macht die folgenden Angaben: "Was ist Pixabay? Pixabay ist eine kreative Community, die Bilder und Videos frei von Urheberrechten mit anderen teilt. Alle Inhalte werden unter Creative Commons CC0 veröffentlicht, was eine sichere Verwendung selbst für kommerzielle Zwecke ermöglicht.... » Weiterlesen

  • Fotolia bei FB von Renate Gentner, 23.02.2017, 16:17 Uhr

    Hallo, ich habe noch eine Frage: muss ich bei einem Foto bei FB auch die Bildnummer nennen oder reicht der Fotografenname und Fotolia als Nennung? Muss die Kennzeichnung eine bestimme Größe haben. Also muss ich es eindeutig lesen können? VG Renate

  • Fotolia Copyrighthinweise nicht mehr aktuell von Webworker, 10.01.2017, 10:28 Uhr

    Hallo, Ihre Angaben zu den Fotolia-Copyrightvermerken sind nicht mehr aktuell. Von "Angaben im Impressum" ist nicht mehr die Rede. Die Änderungen werden dem Kunden leider auch nicht mitgeteilt, sodass man im Zweifelsfall erst über eine Abmahnung davon erfährt. Hier der aktuelle Text: Muss... » Weiterlesen

  • Produktfotos von Sabine Fischer, 12.04.2016, 13:17 Uhr

    Hallo Liebes Team, eine Frage zu diesem Thema: Gilt das auch für vom HErsteller zur Verfügung gestellte Produktfotos? Danke für eine Antwort. MFG

  • Zu Pixelio: Auf dem Bild...? von CobraCommander, 06.02.2014, 01:38 Uhr

    Das sieht Pixelio ja gerade nicht so vor. Was passiert denn, wenn der Fotograf dann entweder eine nicht lizenzierte Bearbeitung oder eine Verunstaltung des Werks durch den Copyrighthinweis rügt?

  • und wie schaut's bei Facebook aus? von Barbara M. Thaler, 22.03.2013, 09:09 Uhr

    Ich vermute mal es besteht ein Unterschied zwischen "im Internet nutzen" und "auf Facebook nutzen", oder? Darf ich bei Fotolia oder istockphoto gekaufte Bilder auf Facebook nutzen? Merci

  • Aktuell? von Svetlana, 16.10.2012, 12:08 Uhr

    Hallo, sind diese Hinweise zu den Copyright-Hinweisen noch aktuell? Ich habe gehört, das z.B. bei Fotolia der Hinweis im Impressum nicht ausreicht! Und wie ist es bei Shutterstock, hat sich dort etwas seit 2011 geändert? Viele Grüsse, Svetlana

  • Danke! von Walid Chaar, 12.10.2012, 08:17 Uhr

    Danke für die Arbeit, die Nutzungsbedingungen der 7 wichtigsten Bilddatenbanken für die Allgemeinheit "auf gut Deutsch" zu übersetzen. So eine Info habe ich schon lange gesucht.

  • Was ist mit Thumbnails auf redaktionellen Seiten? von Dan, 08.10.2012, 12:03 Uhr

    Man sieht bei Thumbnails auf Nachrichtenseiten nie Quellenangaben. Wie ist das rechtlich zu sehen?

  • Dreamstime von Martin, 12.07.2012, 16:32 Uhr

    Lt. Mail und FAQ ist das setzen von Quelle und Fotograf bei kommerzieller Verwendung nicht zwingend, wird jedoch empfohlen und brgüßt. Bei der Verwendung redaktioneller Inhalte ist die Angabe obligatorisch. Wer will auf seiner Firmenwebseite schon in jedem Bild die Angabe stehen haben? Also weiter... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller