Leserkommentar zum Artikel

IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärungen für Facebook und Instagram an

Wie wir bereits berichtet haben, hat der EuGH mit Urteil vom 05.06.2018 entschieden, dass der Betreiber einer Facebook-Fanpage – also der Händler / das werbende Unternehmen – für die (fremde) Datenverarbeitung, die Facebook im Rahmen solcher Seiten durchführt (mit)verantwortlich ist. Dies bedeutet nicht nur, dass der Betreiber für mögliche Verstöße von Facebook gegen das Datenschutzrecht haftet und zum Ansprechpartner der Datenschutzbehörden wird. Vielmehr muss auf jeder Fanpage künftig auch eine eigene Datenschutzerklärung des Betreibers dargestellt werden.

» Artikel lesen


Gerichtsurteil

Beitrag von Stefanie
14.06.2018, 11:34 Uhr

Hallo! Wenn ich das in der berichterstattung richtig gelesen habe, ging es um einen Tatbestand von 2011, auf den sich dieses Gerichtsurteil bezog. Bisher habe ich nirgendwo gelesen, dass es es jetzt aktuell auf die neue DSGVO Urteile dazu gibt, denn die Paragraphen, auf die sich die Klage bezog sind kein bestandteil mehr der neuen DSGVO. Außerdem hat Facebook seit 2011 (wir haben 2018) seine eigenen Datenschutzrichtlinien des öfteren aktualisiert. Zeigt das Gerichtsurteil wirklich einen aktuellen bezug auf und verpflichtet alle Facebbok Seitenbetreiber zu einer Datenschutzerklärung oder wird hier mit Panikmache versucht Geld zu verdienen? Die Basis Paket-Nutzer sind zum Zeitpunkt des Abschlusses davon ausgeagngen, dass Facebbok kein Bestandteil ihrer eigenen datenschutzerklärung sein muss, wenn es jetzt so ist, warum bietet Ihr den Service nur durch Zubuchung an? Finde ich etwas seltsam und Frage mich grad, ob das eine Kostenfalle hier wird. Nachdenkliche Grü0e Stefanie

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 16 Kommentare vollständig anzeigen

  • Facebook Datenschutzerklärung von Eric Zimmermann, 20.06.2018, 13:27 Uhr

    Sehr geehrter Herr Nagel, wir verwenden derzeit das Starter-Paket zu 9,90 Euro. Wenn ich es recht verstehe müssen wir monatlich weitere 9,90 Euro für eine Social-Media-Datenschutzerklärung bezahlen. Wo/wie genau kann ich den Service buchen? Im Mandantenportal kann ich nirgends einen Link o.ä.... » Weiterlesen

  • Viele Fragen von IT-Recht Kanzlei, 15.06.2018, 13:36 Uhr

    Sehr geehrter Herr Scholz, welche Fragen sind denn bitte offen? Mfg, Ihre IT-Recht Kanzlei

  • Sales & Marketing Manager von Hans-Joachim Scholz, 15.06.2018, 13:31 Uhr

    Viele Fragen, keine Antworten! Schöner Service! Wir haben ebenfalls das Starter-Paket gebucht und müssen nun zusätzlich 9,90 Euro berappen, wenn wir den SM-Service in Anspruch nehmen möchten? Das ist nicht schön, so etwas nennt man Abzocke. Bei Instagram gibt es keine Möglichkeit eine... » Weiterlesen

  • Instagram von Melissa Knorr, 14.06.2018, 12:20 Uhr

    Wo pflege ich denn die Datenschutzerklärung bei meinem Instagram Account ein? Oder reicht es wenn ich über meinen Facebook Account dies bereits getan habe? Betreibe einen FB Shop.

  • Instagram von Sandra, 14.06.2018, 11:02 Uhr

    Sicherlich verweist man hinter seinem Shoplink dann zusätzlich darauf, dass die Datenschutzverordnung auch für Instagram zählt und dort wird es bestimmt einige Ergänzungen in den Texten geben. Na dann, schließen wir mal das 5 Online Präsenzen Abo ab, ist günstiger als alles einzeln zu zahlen. Für... » Weiterlesen

  • Wozu dann? von Kevin S., 14.06.2018, 10:21 Uhr

    Sie schreiben als Hinweis: "Das maßgebliche Problem der Entscheidung des EuGH liegt darin, dass der Betreiber einer Facebook-Fanpage für evtl. Datenschutzverstöße von Facebook mithaften muss. Dieses Risiko kann auch durch die Verwendung einer rechtskonformen Datenschutzerklärung für Facebook nicht... » Weiterlesen

  • Datenschutzerklärung Facebook und Instagram von Susanne Staniok, 14.06.2018, 10:18 Uhr

    Und wieder werden die Leute verrückt gemacht wie auch mich... Ich habe bei Facebook eine Modelfanpage wo ich nur Bilder von mir einstelle. Ich bewerbe allerdings nichts, oder verkaufe nichts. Muss man da die Datenschutzerklärung mit einbinden? Bei Instagram ist es da gleiche , nur für private... » Weiterlesen

  • Interessant... von Christian, 14.06.2018, 09:15 Uhr

    und außerordentlich Schade, dass mein Vertreter versucht, mit dieser Panikmache Geld zu verdienen anstatt einen entsprechenden Passus in der bestehenden Dasu-Erklärung für alle Mandanten aufzunehmen. Und mal nüchtern betrachtet. Selbst wenn Facebook Bockmist mit den Daten seiner Nutzer baut. Wie... » Weiterlesen

  • Grafik, Marketing von Michael Bier, Wirtshaus "Der Pschorr", 14.06.2018, 08:46 Uhr

    Hallo Team IT-Recht-Kanzlei, verstehe ich das richtig ... Diese Datenschutzerklärung wird nur gebraucht, wenn ich Waren "mit einem Preis anbiete" und/oder "Facebook zum Geschäftsabschluss" nutze? Oder ist diese bereits zwingend, wenn ich nur allgemein über Dienstleistungen und Waren informiere,... » Weiterlesen

  • DSVGO von SP, 13.06.2018, 13:11 Uhr

    Die Datenschutzerklärungen für Facebook bzw. Instagram stellen wir im Rahmen eines rechtlichen Pflegeservices zu einem monatlichen Honorar von jeweils 9,90 EUR zzgl. USt. zur Verfügung.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller