Leserkommentar zum Artikel

Urheberrechtshinweis: Sinn oder Unsinn?

In vielen Online-Shops findet sich im Impressum ein sogenannter Urheberrechtshinweis bzw. Copyright-Vermerk. Dieser soll zeigen, dass die auf der Webseite genutzten Grafiken, Bilder und Texte urheberrechtlich geschützt sind, also nicht beliebig von Dritten verwendet werden dürfen. Doch ist ein solcher Hinweis überhaupt notwendig?

» Artikel lesen


Quark

Beitrag von Leser
08.11.2017, 12:02 Uhr

Durch den in der heutigen Zeit von den Gerichten praktizierten "Dummenschutz" ist der Hinweis auf urheberrechtlichen Schutz durchaus notwendig. Ich kann die Urteilsbegründung nahezu schon riechen, in der es heißt, dass ja "der Nutzer nicht auf den urheberrechtlichen Schutz hingewiesen" wurde.

Der größte Ausmaß des "Dummenschutzes" wurde bereits erreicht - die "Kunden" müssen darauf hingewiesen werden, dass es in Onlineshops nichts geschenkt gibt, sondern die Ware auch zu bezahlen ist ("Kostenpflichtig bestellen". Da fragt man sich doch, wie viele Kunden in den Innenstädten mit Klamotten unter dem Arm einfach das Kaufhaus verlassen, weil die denken, man müsste die Waren nicht bezahlen ... Hier würde noch Hinweise an den Ausgängen fehlen, dass man die Waren nicht einfach mitnehmen (stehlen) darf, sondern diese an der Kasse zu bezahlen sind.

Kommentar schreiben

© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller