Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
branchbob
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Chrono24
commerce:seo
conrad.de
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping-Marktplatz.de
eBay
eBay-Kleinanzeigen
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Facebook
FairFox
Fairmondo.de
for-vegans.com
Fotografie und Bildbearbeitung
galeria.de
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepages
Hood
Hosting-B2B
Hosting-B2B-B2C
Idealo-Direktkauf
Instagram
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kauflux
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento 1 und Magento 2
manomano
Mediamarkt.de
meinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Mädchenflohmarkt
Online-Shop
Online-Shop (Verkauf digitaler Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto.de
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker.de
Prestashop
productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
restposten24.de
Ricardo.ch
Seminare
Shop - Online-Kurse (live/on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopgate
shopify
Shopware
Shpock+
shöpping.at
smartvie
Snapchat
Squarespace
STRATO
Teilehaber.de
TikTok-Präsenzen
Tumblr
Twitch
Twitter
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2B)
Verkauf über individuelle Kommunikation (B2Bb2c)
Verkauf über Printkataloge
Verkauf über stationären Handel
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
webador
Webseite (kein Verkauf)
Werky
Wix
WooCommerce
WooCommerce German Market
WooCommerce Germanized
WordPress
Wordpress-Shops
wpShopGermany
Xanario
XING
xt:Commerce
Yatego
YouTube
Zen-Cart
ZVAB
Österreichische Datenschutzerklärung
von Henk Syring

Online-Marktplätze: Mit Kaufland Global Marketplace eine zukunftsweisende Vertriebsstrategie aufbauen

News vom 11.08.2022, 13:48 Uhr | Keine Kommentare

Der europäische E-Commerce befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs, wobei Online-Marktplätze eine zentrale Rolle spielen. Der nachfolgende Gastbeitrag unseres Partners Kaufland.de zeigt, wie Händler dank Kauflands neuer Multi-Markplatz-Technologie ihre Vertriebsstrategie verbessern und ihren Umsatz entscheidend steigern können.

Online-Marktplätze als entscheidende E-Commerce-Umsatztreiber

Der europäische E-Commerce befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs: So wird der Gesamtumsatz im europäischen Online-Handel für das Jahr 2022 auf 670.934 Millionen Euro geschätzt. Damit wird von einer Umsatzsteigerung von rund 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr ausgegangen. Dieses Wachstum wird sich voraussichtlich weiter fortsetzen: Für 2025 wird ein Marktvolumen von 985.863 Millionen Euro prognostiziert, wobei sich der durchschnittliche Umsatz pro Kunde auf etwa 1.282 Euro belaufen wird.*

Online-Marktplätze spielen dabei innerhalb Europas im Cross-Border-E-Commerce eine zentrale Rolle: 2020 belief sich der Gesamtumsatz des grenzübergreifenden Online-Handels in Europa bereits auf 198.5 Milliarden Euro. Davon wurden allein 115.4 Milliarden Euro, also 58 Prozent, über Online-Marktplätze erwirtschaftet.** Für europäische Händler sind Online-Marktplätze somit ein zusätzlicher Vertriebskanal mit großem Umsatzpotenzial, das sie nicht ungenutzt lassen sollten. Seit 2020 zählt auch Kaufland zu den erfolgreichen Playern im Online-Marktplatz-Business. Der Marktplatz Kaufland.de gehört mit fast 8.000 Händlern zu einem der größten Online-Marktplätze in Deutschland. 2023 startet Kaufland die neuen Vertriebskanäle Kaufland.cz in Tschechien und Kaufland.sk in der Slowakei, für die sich Online-Händler bereits jetzt vorregistrieren können.

Banner Premium Paket

Vorteile von Online-Marktplätzen

Der Aufbau eines eigenen Onlineshops ist mit großem zeitlichen und technischen Aufwand verbunden und fällt auch finanziell ins Gewicht. Wenn Händler sich dafür entscheiden, auf einem Online-Marktplatz zu verkaufen, können sie hingegen nach einer einfachen und schnellen Registrierung auf die technische Infrastruktur des Marktplatzes zurückgreifen und sich auf Versandprozesse und Kundenkommunikation konzentrieren. Online-Marktplätze sorgen mit ihrer Markenbekanntheit für eine hohe Reichweite der Angebote und kennen die jeweiligen Märkte, in denen sie aktiv sind, sehr gut. Marktplätze wie Kaufland.de bieten zusätzlich viele Services wie Zahlungsabwicklung, Kundenservice-Angebote und spielen entsprechend zugeschnittene Marketing-Kampagnen für die Marktplatz-Angebote der Händler aus.

Mit Kaufland Global Marketplace auf Kaufland.cz und Kaufland.sk verkaufen

Ab Anfang 2023 haben tschechische und slowakische Händler die Möglichkeit, über die neuen Länder-Marktplätze Kaufland.sk und Kaufland.cz zu verkaufen. Dank der Multi-Marktplatz-Technologie können Händler, die bereits auf einem Online-Marktplatz von Kaufland Global Marketplace verkaufen, ohne zusätzliche Registrierung auch künftig auf allen weiteren ihre Waren ganz einfach und schnell zum Verkauf anbieten.

Derzeit können Händler schon auf dem Marktplatz Kaufland.de starten.

Die Vorteile beim Verkauf auf Kaufland.de im Überblick:

  • Hohe Reichweite durch den starken Markennamen Kaufland
  • Marketing-Maßnahmen wie SEA und Preisvergleicher-Listung durch Kaufland.de
  • Alle relevanten Bezahlmethoden für Kunden inbegriffen
  • Einfache Verwaltung des Produktangebots durch Datenupload oder direkte Anbindung (werden bereits Artikel mit einer GTIN auf Kaufland.de gelistet, werden dafür keine eigenen Produktdaten benötigt)
  • Persönlicher mehrsprachiger Händler-Support
  • Übernahme des kompletten Zahlungsverkehrs durch Kaufland.de
  • Professioneller 1st-Level--Kundenservice durch Kaufland.de
  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Faire Konditionen (monatliche Grundgebühr und Kommission)

Händler, die sich für die neuen Marktplätze registrieren, können nach Start in 2023 sechs Monate lang ohne Verkaufsprovisionen auf Kaufland.cz und Kaufland.sk verkaufen und erhalten außerdem ein persönliches Werbeguthaben. Unterstützt werden sie marktplatzseitig durch verschiedene Services wie Produktdaten-Übersetzung oder Hilfestellungen bei länderspezifischen Steuer- und Rechtsfragen, um den Start so einfach wie möglich zu gestalten.

Kaufland.de als bewährtes Erfolgskonzept

Kaufland.de gehört zu den am schnellsten wachsenden Online-Marktplätzen in Deutschland. Kunden finden dort 30 Millionen Artikel in 5.000 Produktkategorien, darunter beispielsweise Elektronikprodukte, Sportartikel oder Werkzeug. Über 8.000 Händler, die bereits auf Kaufland.de verkaufen, sorgen für die große Vielfalt an Artikeln. Sie profitieren vor allem von der großen Markenbekanntheit und Reichweite des Namens Kaufland. Dabei spielt es keine Rolle, ob Händler über einen eigenen Onlineshop verfügen oder nicht: Der Verkauf über Kaufland.de ist für jeden Händler eine sehr gute Möglichkeit, online Umsätze zu erzielen.

Tschechische und slowakische Händler können sich jetzt für den Verkauf auf Kaufland.de registrieren: So können sie 2023 ihr Angebot ganz einfach mit nur einer Registrierung auch auf den kommenden Online-Marktplätzen Kaufland.cz und Kaufand.sk übernehmen und haben den Vorteil, dass sie bereits jetzt die Technik und die Prozesse hinter der Multi-Marktplatz-Technologie kennenlernen können. Darüber hinaus sparen sie in den ersten sechs Monaten des Verkaufs auf Kaufland.sk und Kaufland.cz sowohl die Grundgebühr als auch Verkaufsprovisionen und erhalten ein persönliches Werbebudget für ihr Angebot.

Jetzt als Händler bei Kaufland.de registrieren und in den ersten drei Monaten keine Grundgebühr bezahlen!*

Aktionscode: ITRECHTKANZLEI08

Zur Registrierung!

*Gültig bis zum 01.09.2022. Gültig nur für Neukunden.

Als Händler bei Kaufland.de registrieren: So geht´s!

Im ersten Schritt des Registrierungsprozesses wählen Online-Händler eines von zwei Account-Modellen. Eines der Modelle erlaubt es Online-Händlern, von Kaufland.de zu ihrem eigenen Onlineshop zu verlinken. Danach werden persönliche Daten und Angaben sowie Nachweise zum Unternehmen hinterlegt. Für die Registrierung werden außerdem eine Umsatzsteuer-ID und ein Handelsregisterauszug benötigt. Alle Angaben und hinterlegten Unterlagen werden geprüft und der Händleraccount daraufhin freigeschaltet. Im nächsten Schritt nehmen Händler die Einstellungen zu Versand und Lieferung vor.

Als Nächstes werden Produkt- und Angebotsdaten an Kaufland.de übertragen. Wichtig hierbei ist, dass diese vollständig, korrekt und aussagekräftig sind: Kunden erhalten dadurch einen umfassenden Überblick über Produkte und entscheiden sich im Idealfall für den Kauf. Ein wesentlicher Vorteil von Kaufland.de: Wenn bereits Produktdaten zu Artikeln auf dem Online-Marktplatz vorhanden sind, müssen neue Händler keine eigenen Produktdaten übermitteln und auch die Übersetzung von Produktdaten auf Deutsch erübrigt sich. Auf Kaufland.de ist bereits ein Produktdatenkatalog von über 30 Millionen Artikeln vorhanden, die direkt angeboten werden können.

Händler sind an keinerlei Vertragslaufzeiten gebunden, können jederzeit das Account-Modell wechseln und den Verkauf auf Kaufland.de einstellen. Sie profitieren von fairen und transparenten Konditionen.

*Quelle: Statista.com
**Quelle: https://www.e-commerce-magazin.de/online-marktplaetze-umsatz-in-cross-border-handel-steigt-auf-ueber-115-milliarden-euro/

Wer bei Kaufland.de rechtssicher verkaufen will, kommt um die notwendigen Rechtstexte für Kaufland.de in Form von AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung und Impressum nicht herum.

Speziell für Kaufland.de bietet die IT-Recht Kanzlei professionelle Rechtstexte für nur 5,90€ zzgl. USt. im Monat hier an.

Autor:
Henk Syring
Online-Redakteur Kaufland Global Marketplace

Besucherkommentare

Bisher existieren keine Kommentare.

Vielleicht möchten Sie der Erste sein?

© 2005-2022 · IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller