Es wurde leider kein Ergebnis gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut.

keine Ergebnisse
Affiliate-Marketing
Afterbuy
Amazon
Apotheken-Online-Shop
Apps (Datenschutzerklärung)
Argato
Avocadostore
Azoo
Booklooker
Branchbob
Brick Owl
BrickLink
Cardmarket
Cdiscount.com
Check24
Chrono24
Coaching
commerce:seo
Conrad
Consulting
CosmoShop
Decathlon
Delcampe
Dienstleistungen
Discogs
Dropshipping
Dropshipping-Marktplatz
eBay
ecwid
eGun
Einkaufsbedingungen (B2B)
ePages
Etsy
Etsy (digitale Inhalte)
Facebook
Facebook (Warenverkauf)
Fairmondo
Fernunterricht
For-vegans
Fotografie und Bildbearbeitung
Freizeitkurse
Galaxus
Galeria
Gambio
Gambio-Cloud
Gastro-Lieferservice (Restaurants)
German Market
Germanized for WooCommerce
GTC for Shopify
GTC-Kaufland.de
Handmade at Amazon
home24
Homepage
Hood
Hornbach
Hosting
Hosting B2B
Individuelle Kundenkommunikation (B2B)
Individuelle Kundenkommunikation (B2C)
Instagram
Instagram (Warenverkauf)
Jimdo
Joomla
JTL
Kasuwa
Kaufland
Kaufland - alle Sprachen
Kleinanzeigen.de
Kleinanzeigen.de (Vermietung)
Lightspeed
LinkedIn
Lizenzo
Magento
Manomano
Mediamarkt
MeinOnlineLager
metro.de
modified eCommerce-Shops
Online-Shop
Online-Shop (digitale Inhalte)
Online-Shop - B2B
OpenCart
Otto
Oxid-Shops
Palundu
Pinterest
plentymarkets
Praktiker
Prestashop
Printkataloge
Productswithlove
RAIDBOXES
Restposten
Restposten24
Ricardo.ch
Selbstbedienungsläden
Seminare
SHOMUGO
Shop - Online-Kurse (live oder on demand)
Shop - Verkauf von eigener Software
Shop - Verkauf von fremder Software
Shop - Vermietung von Waren
Shopify
Shopware
Shpock
Shöpping
Smartvie
Snapchat
Spandooly
Squarespace
Stationärer Handel
STRATO
Teilehaber.de
Threads
TikTok
Tumblr
Twitch
TYPO3
Verkauf von Veranstaltungstickets
Vermietung Ferienwohnungen
Vermietung von Shops (inkl. Hosting)
VersaCommerce
VirtueMart
voelkner
webador
Webdesign
Webflow
Webshop Factory
Werky
WhatsApp Business
WhatsApp Business (Warenverkauf)
Wix
WooCommerce
WordPress
Wordpress (Warenverkauf)
wpShopGermany
X (ehemals Twitter)
Xanario
XING
xt:Commerce
XXXLutz
YouTube
zalando
Zen-Cart
ZVAB

Der Verkäuferstatus auf Etsy: Händler oder Privatperson?

13.10.2023, 11:50 Uhr | Lesezeit: 3 min
Der Verkäuferstatus auf Etsy: Händler oder Privatperson?

Seit 2022 sieht die US-Handelsplattform Etsy in den Shop-Einstellungen die Pflicht vor, den gewerblichen Status zu definieren. Shop-Betreiber müssen sich zwischen "Händler" oder "Privatperson" entscheiden. Weil die Begrifflichkeiten zweideutig sind, wird vor allem Einzelunternehmern die richtige Wahl erschwert. Was es mit dem "Verkäuferstatus" bei Etsy auf sich hat und wie dieser zu bedienen ist, zeigen wir in diesem Beitrag.

I.Die Crux mit dem Etsy-Verkäuferstatus

Auch wenn Etsy die Impressumsfunktionalität zur Anzeige gegenüber Nutzern widersinnig entfernt hat, sehen die Shop-Einstellungen unter der Rubrik "Impressum" mit dem sog. "Verkäuferstatus" eine zwingende Auswahl vor.

Etsy-Händler sind gehalten, dort ihren unternehmerischen Status mit der terminologisch fragwürdigen Unterscheidung zwischen "Händler" und "Privatperson" zu bestimmen:

Etsy Händler/Privatperson

In - eher ungelenkem - Deutsch erklärt Etsy die Bezeichnung „Privatperson“ wie folgt:

"Wenn Du kein gewerblicher Verkäufer bist und auf Etsy als Einzelperson oder Einzelunternehmer auftrittst, musst Du diesen Status für EU-Käufer nicht ausweisen."

Unklar ist, was Etsy damit meint:

  • Ist „Privatperson“ nur derjenige, der gerade kein gewerblicher Verkäufer ist und ausschließlich privat handelt?
  • Oder ist „Privatperson“ doch auch derjenige, der als Einzelunternehmer auftritt und damit natürlich auch als (selbstverständlich gewerblich tätiger) Händler einzuordnen ist.

Vor die Qual der Wahl werden damit insbesondere Einzelunternehmer gestellt, die laut der Etsy-Definition "Privatperson" sein sollen, nach geltendem Recht aber als "Unternehmer" gelten.

Kostenfreies Bewertungssystem SHOPVOTE

II. Status auf "Händler" setzen

Unserer Kenntnis nach hat sich - abgesehen von der fehlerhaften Statuseinstellung - an den weiteren rechtlichen Verkäufereinstellungen der betroffenen Händler nichts weiter geändert.

Insbesondere konnten wir uns davon überzeugen, dass die Rechtstexte auch bei „Privatpersonen“ (im Sinne von Etsy) korrekt bei den Etsy-Verkaufsangeboten wiedergegeben werden.

Es scheint sich daher lediglich um eine systeminterne Fehleinstellung des Plattformbetreibers zu handeln - bisher ohne schadhafte Außenwirkung.

Unabhängig davon, ob und wie Etsy das Problem beheben wird: Sicherheitshalber raten wir allen Etsy-Händlern dazu, ihren aktuellen Impressus-Status zu überprüfen und das Häkchen bei "Status" - sollte das nicht bereits geschehen sein - auf „Händler“zu setzen.

Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

1. Loggen Sie sich in Ihren Etsy-Account ein.

2. Die Etsy-Leiste rechts oben zeigt die Schaltfläche "Shop-Manager" an. Bitte klicken Sie darauf.

etsy

3. Links unten auf der linken Leiste unter "Vertriebskanäle" ist ein orangenes "E" erkennbar. Rechts davon wird eine Schaltfläche mit einem Stiftsymbol dargestellt.

154

Klicken Sie auf dieses Stiftsymbol.

4. Scrollen Sie nun (weit) runter bis zum „Impressum“ und überprüfen Sie Ihren Status. Sollte dieser den Begriff „Privatperson“ ausweisen, dann klicken Sie rechts auf „Bearbeiten“ und wählen anschließend „Händler“ aus. Klicken Sie dann auf den Button „Speichern“.

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.


Link kopieren

Als PDF exportieren

Drucken

|

Per E-Mail verschicken

Zum Facebook-Account der Kanzlei

Zum Instagram-Account der Kanzlei

11 Kommentare

S
Silke Klingberg 16.01.2024, 18:02 Uhr
Impressum derzeit nicht verfügbar
Guten Tag, aktuell ist mein Impressumsbereich nicht verfügbar (bestätigt mit heutigem Etsy Chat)
Ich habe mich als "Händler" identifiziert und habe das Kreuz bei "Privatperson oder Einzelunternehmer" gesetzt (statt eingetragenes Unternehmen). Der Chat Support lieferte mir folgende Antwort:
"Sie sollten sich dennoch auf der Seite mit den Verkäuferdetails als „Händler“ identifizieren , wenn dies auf Ihren Shop zutrifft. Zusammen mit Ihrem Verkäufertyp (Unternehmen oder Privatperson) bestimmt dies, welche spezifischen Informationen den Käufern gemäß diesen Vorschriften angezeigt werden."
Ich hin ratlos. Vielleicht gibt es eine Lösung für ein Impressum?
Der Link von Etsy: https://community.etsy.com/t5/Managing-Your-Shop/Seller-details-for-EU-sellers-removed-by-Etsy/m-p/143594955
Vorab vielen Dank für Lösungsvorschläge.
S
Soma 28.02.2023, 02:02 Uhr
Über ein halbes Jahr später
Wie ist die Kontaktaufnahme gelaufen? Gibt es neue Informationen?
B
Benjamin 26.08.2022, 05:42 Uhr
gleiches ungelöstes Problem
Wir sind eine GbR - also kein Einzelunternehmen und schon gar keine Einzelperson. Wir haben die UST-ID natürlich, LUCID-Nr, Inhaber, Adresse usw. alles richtig angegeben aber im Pflichtfeld Handelsregisternummer "keine" rein geschrieben. Half uns zumindest den Prozess der Erstellung abzuschließen, erhalten aber ebenfalls die Meldung: "Wir konnten die Unternehmensdaten, die du beim Onboarding angegeben hast, nicht bestätigen. Bitte prüfe deine Angaben sorgfältig , nimm alle notwendigen Änderungen vor und reiche sie erneut zur Verifizierung ein. Du hast zwei Versuche, dich erneut zu verifizieren, danach wird dein Konto gesperrt.".
Unser Shop besteht im Übrigen bereits 1,5 Jahre und solang steht da auch diese Information. Das Finanzamt hat da natürlich auch keinen Rat, denn dies steht ja bei ETSY als Hinweis, man solle sich an diese Stellen wenden. Ich vermute daher, dass erst das Eintragen einer HR-Nummer Abhilfe schafft und keine Fehlermeldung mehr aufpoppt.

Was mich eher stört und auch unseren StB stutzig machte, dass unsere monatlichen Abrechnungen (.csv) ausweisen, dass wir unsere Waren an die Endkunden (Privatpersonen) netto verkaufen. Das ist natürlich nicht der Fall aber in den csv-Dateien steht es endeutig so drin.
N
Nadine 07.07.2022, 15:56 Uhr
Handelsregisternummer wenn man Option Händler anwählt
Ich habe eben meinen Etsy-Shop eröffnet und hätte zwingend eine Handelsregisternummer eingeben müssen. Da ich aber mit meinem Gewerbe nicht im Handeslregister eingetragen bin, habe ich natürlich keine. Habe dann „keine“ in dem Feld eingegeben. Dann kam der Hinweis, dass meine Daten nicht stimmen und ich noch zwei Versuche habe die Daten korrekt einzugeben. Ansonsten würde mein Etsy-Shop gesperrt. Habe ihn deswegen nun auf Privatperson stehen lassen. Ich vermute mal, dass das auch geht, weil dort ja auch Einzelunternehmer aufgeführt werden. Eine andere Alternative sehe ich gerade nicht, oder gibt es hierzu bereits mehr Infos?
J
Jörg Steinwender 07.07.2022, 08:45 Uhr
Etsy Rechnungen
Guten Tag, ich habe einen Etsy-Account erstellt und musste dann feststellen, dass es keine Möglichkeit zu einer nach unseren Maßstäben ordentlichen Rechnungserstellung gibt. Kann mir da jemand weiterhelfen?
M
Monika 06.07.2022, 09:36 Uhr
Titel ?
Etsy macht viel, was nicht nachvollziehbar ist !
Wir sind als gerwerblicher Verkäufer dort gemeldet und haben unsere Umsatzsteuer ID Nummer hinterlegt !
Trotzdem stand unser Shop auf "Privatperson" :(

weitere News

Hinweis bei Etsy zu „Kleinunternehmen“ – gefährlich bei Regelbesteuerung?
(25.10.2023, 00:23 Uhr)
Hinweis bei Etsy zu „Kleinunternehmen“ – gefährlich bei Regelbesteuerung?
Wiedereinführung des Etsy-Impressums: Nur bedingt Grund zum Aufatmen
(16.10.2023, 10:09 Uhr)
Wiedereinführung des Etsy-Impressums: Nur bedingt Grund zum Aufatmen
FAQ zur Entfernung der Impressumsangaben durch Etsy und den empfohlenen Maßnahmen für Betroffene
(11.10.2023, 16:37 Uhr)
FAQ zur Entfernung der Impressumsangaben durch Etsy und den empfohlenen Maßnahmen für Betroffene
Etsy: AGB-Schnittstelle rechtssicher einrichten + viele Tipps
(11.10.2023, 16:36 Uhr)
Etsy: AGB-Schnittstelle rechtssicher einrichten + viele Tipps
Etsy deaktiviert Impressums-Feld: Wie Händler nun ihr Impressum möglichst rechtskonform hinterlegen
(10.10.2023, 11:53 Uhr)
Etsy deaktiviert Impressums-Feld: Wie Händler nun ihr Impressum möglichst rechtskonform hinterlegen
Frage des Tages: „Spare-mit-Links“-Verweise von Etsy besonders kennzeichnungspflichtig?
(15.09.2023, 10:13 Uhr)
Frage des Tages: „Spare-mit-Links“-Verweise von Etsy besonders kennzeichnungspflichtig?
Kommentar
verfassen
Ihre Meinung zu unserem Beitrag.
* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
speichern

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Wir werden diesen nach einer kurzen Prüfung
so schnell wie möglich freigeben.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!

Ihr Kommentar konnte nicht gespeichert werden!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Ihre IT-Recht Kanzlei
Vielen Dank!
© 2004-2024 · IT-Recht Kanzlei