Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Afterbuy übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten
11.02.2019, 15:24 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Afterbuy übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten

Mit dem AGB-Service inklusive AGB-Schnittstelle für Afterbuy-Shops der IT-Recht Kanzlei können die Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) über eine Schnittstelle eingebunden und genutzt werden. Dadurch entfällt bei einer Aktualisierung der Texte jeglicher Aufwand für den Händler. Die Schnittstelle übernimmt nach der einmaligen Einbindung der Rechtstexte bei Bedarf auch die automatische Überwachung und Aktualisierung der Texte. Wie die Rechtstexte dafür in den Shop übertragen werden und anschließend die Aktualisierungs-Automatik eingerichtet wird, zeigen wir in dieser Anleitung auf.

Retail-Leitmesse mit besonderem Angebot für Mandanten der IT-Recht Kanzlei
11.02.2019, 14:37 Uhr | Kanzleimitteilungen

Retail-Leitmesse mit besonderem Angebot für Mandanten der IT-Recht Kanzlei

Die Internet World EXPO, die Retail-Leitmesse, und die IT-Recht Kanzlei kooperieren seit langem, um besten Service und beste Informationen für den Handel zu liefern. Und deswegen bieten beide Partner für die diesjährige Internet World EXPO 2019 am 12. und 13. März 2019 in München ein ganz besonderes Highlight.

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Plentymarkets übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten
07.02.2019, 16:46 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte zu Plentymarkets übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten

Mit dem AGB-Service inklusive AGB-Schnittstelle für Plentymarkets-Shops der IT-Recht Kanzlei können die Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) über eine Schnittstelle eingebunden und genutzt werden. Dadurch entfällt bei einer Aktualisierung der Texte jeglicher Aufwand für den Händler. Die Schnittstelle übernimmt nach der einmaligen Einbindung der Rechtstexte bei Bedarf auch die automatische Überwachung und Aktualisierung der Rechtstexte. Wie die Rechtstexte dafür ganz einfach in den Plentymarkets-Shop übertragen werden und gleichzeitig die Aktualisierungsautomatik gestartet wird, wird in dieser Handlungsanleitung aufgezeigt.

Neu:  Mustervertrag für die Kooperation mit Influencern
05.02.2019, 17:48 Uhr | Kanzleimitteilungen

Neu: Mustervertrag für die Kooperation mit Influencern

Nicht nur die Popularität sozialer Netzwerke an sich ist in den letzten Jahren gestiegen, sondern auch diejenige einzelner Nutzer, die sich besonders zu inszenieren wissen. Die Reichweite solcher „Influencer“ veranlasst viele Unternehmen zu Kooperationen, in deren Rahmen Produkte durch Posts auf Instagram, Facebook und Co. präsentiert werden sollen. Um sich rechtlich abzusichern, Haftungsfallen entgegenzuwirken und zudem die gegenseitigen Leistungspflichten nach Art und Umfang eindeutig abzustecken, sind Kooperationsverträge zwischen Unternehmern und Influencern regelmäßig unerlässlich. Die IT-Recht Kanzlei stellt exklusiv ihren Mandanten im Mandantenportal zu diesem Zweck ab sofort einen unternehmensfreundlichen Muster-Kooperationsvertrag für die Zusammenarbeit mit Influencern bereit.

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei jimdo richtig einbinden
22.01.2019, 13:10 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei jimdo richtig einbinden

Mit jimdo können Benutzer in einem Baukasten-System eine Website, einen Blog oder einen Shop in wenigen und einfachen Schritten erstellen. Ist ein Shop erstellt, sollten dann zwingend vor dem Verkaufsstart die notwendigen Rechtstexte und das Impressum eingebunden werden. Mit welchen Schritten Händler ihren jimdo-Shop in Sachen AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten können, soll in der aktuellen Handlungsanleitung der IT-Recht Kanzlei aufgezeigt werden.

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei Argato richtig einbinden
18.01.2019, 16:00 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte bei Argato richtig einbinden

Argato ist eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer (in erster Linie Künstler oder Gallerien) Kunstwerke an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Wie Online-Händler AGB, Impressum (inkl. klickbarem OS-Link), Widerrufsbelehrung und EuGH-konformer Datenschutzerklärung richtig in Ihre Argato-Präsenz einbinden können wird in dieser Anleitung aufgezeigt.

IT-Recht Kanzlei bietet AGB für Argato an
18.01.2019, 14:26 Uhr | Kanzleimitteilungen

IT-Recht Kanzlei bietet AGB für Argato an

Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung) für Argato an. Bei Argato handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer (in erster Linie Künstler oder Gallerien) Kunstwerke an andere Nutzer der Plattform verkaufen können.

Shops, Handelsplattformen und Social Media-Präsenzen mit dem Premium-Paket absichern
18.01.2019, 09:38 Uhr | Kanzleimitteilungen

Shops, Handelsplattformen und Social Media-Präsenzen mit dem Premium-Paket absichern

Online-Händler, die über mehrere Onlinepräsenzen ihre Produkte verkaufen und/oder präsentieren, sollten darauf achten auf jeder der Onlinepräsenzen die dort erforderlichen Rechtstexte vorzuhalten. Mit dem Premium-Paket der IT-Recht Kanzlei können Online-Händler ganz einfach bis zu 5 Onlinepräsenzen (Shops, Handelsplattformen und Social Media Präsenzen) absichern. Gleichzeitig bewahren sie sich dabei die volle Flexibilität. Das Premium-Paket ist bei Bedarf jederzeit monatlich kündbar.

Handlungsanleitung: Rechtstexte in einen ePages-Shop übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten
18.01.2019, 09:31 Uhr | Kanzleimitteilungen

Handlungsanleitung: Rechtstexte in einen ePages-Shop übertragen und Aktualisierungs-Automatik starten

Mit dem AGB-Service inklusive AGB-Schnittstelle für ePages-Shops der IT-Recht Kanzlei können Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) über eine Schnittstelle eingebunden und genutzt werden. Dadurch entfällt bei einer Aktualisierung der Texte jeglicher Aufwand für den Händler. Die Schnittstelle übernimmt nach der einmaligen Einbindung der Rechtstexte bei Bedarf auch die automatische Überwachung und Aktualisierung der Rechtstexte. Wie die Rechtstexte dafür ganz einfach in den ePages-Shop übertragen werden und danach die Aktualisierungsautomatik gestartet wird, zeigen wir in dieser Handlungsanleitung.

Für XING: IT-Recht Kanzlei bietet Datenschutzerklärung an
17.01.2019, 09:18 Uhr | Kanzleimitteilungen

Für XING: IT-Recht Kanzlei bietet Datenschutzerklärung an

Zahlreiche Firmen, Gewerbetreibende und Freiberufler nutzen die Plattform XING, um sich potentiellen Arbeitnehmern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und Werbung für das Unternehmen zu machen. Für die geschäftliche Nutzung von XING bietet die IT-Recht Kanzlei nun eine spezielle Datenschutzerklärung an, die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach der DSGVO behilflich sein kann.

Nicht vergessen: Datenschutzerklärung für Social Media Kanäle
16.01.2019, 09:50 Uhr | Kanzleimitteilungen

Nicht vergessen: Datenschutzerklärung für Social Media Kanäle

Online-Händler, die ergänzend zu ihrer Online-Verkaufspräsenz Social-Media-Kanäle zur Produktpräsentation und Werbung nutzen, sollten nicht vergessen auch auf diesen Online-Präsenzen eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung sowie ein rechtskonformes Impressum vorzuhalten. Dass auf jeder gewerblichen Online-Verkaufspräsenz rechtskonforme Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) zu verwenden sind, ist für die meisten Online-Händler mittlerweile selbstverständlich. Dass dies aber auch für geschäftlich genutzte Social-Media-Kanäle gilt, haben viele Online-Händler noch nicht auf dem Radar.

Neu im Premium-Paket der IT-Recht Kanzlei: Bereitstellung ausgewählter fremdsprachiger Rechtstexte
15.01.2019, 16:41 Uhr | Kanzleimitteilungen

Neu im Premium-Paket der IT-Recht Kanzlei: Bereitstellung ausgewählter fremdsprachiger Rechtstexte

Mit dem Premium-Schutzpaket der IT-Recht Kanzlei können Online-Händler bereits seit längerem bis zu 5 unterschiedliche Onlinepräsenzen (Shops, Handelsplattformen & Social Media-Präsenzen) mit abmahnsicheren Rechtstexten in deutscher Sprache absichern. Der Leistungsumfang des Premium-Pakets wurde nun um ausgewählte fremdsprachige Rechtstexte erweitert. Das Beste daran: Auch mit dem erweiterten Leistungsumfang können sich Online-Händler künftig die volle Flexibilität bewahren. Das Premium-Paket bleibt bei Bedarf weiterhin jederzeit monatlich kündbar. Ohne Wenn und Aber.

Für LinkedIn: IT-Recht Kanzlei bietet Datenschutzerklärung an
15.01.2019, 08:36 Uhr | Kanzleimitteilungen

Für LinkedIn: IT-Recht Kanzlei bietet Datenschutzerklärung an

Zahlreiche Firmen, Gewerbetreibende und Freiberufler nutzen die Plattform LinkedIn, um sich potentiellen Arbeitnehmern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und Werbung für das eigene Unternehmen zu machen. Für die geschäftliche Nutzung der Plattform LinkedIn bietet die IT-Recht Kanzlei nun eine spezielle Datenschutzerklärung an, die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach der DSGVO behilflich sein kann.

Umfrage der IT-Recht Kanzlei zeigt: DSGVO-Umsetzung verunsichert Online-Händler
14.01.2019, 14:08 Uhr | Kanzleimitteilungen

Umfrage der IT-Recht Kanzlei zeigt: DSGVO-Umsetzung verunsichert Online-Händler

Die Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 war für den Online-Handel eines der großen Themen des letzten Jahres. Die Neuregelung brachte von der Website-Gestaltung über die Datenspeicherung bis zur Kundenkommunikation viele Veränderungen mit sich. Wie sieht es nun, gut 7 Monate nach der Einführung, mit der Umsetzung der DSGVO aus? Wie kommen die Händler mit den neuen Bestimmungen zurecht? Um mehr darüber zu erfahren, hat die IT-Recht-Kanzlei im November 2018 im Internet knapp 500 Online-Händler zu ihren Erfahrungen befragt. Das Ergebnis: Bei der DSGVO-Umsetzung gibt es Licht und Schatten.

Anleitung: Rechtstexte bei BrickLink einbinden
08.01.2019, 15:41 Uhr | Kanzleimitteilungen

Anleitung: Rechtstexte bei BrickLink einbinden

BrickLink ist eine Online-Handelsplattform, über die Onlinehändler Zubehör für LEGO-Spielzeug an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Betreiber eines BrickLink-Shops müssen den gesetzlichen Anforderungen genügende Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung & Co) vorhalten. Mit welchen Schritten Händler Ihre Rechtstexte bei BrickLink einbinden können, wird in unserem aktuellen Beitrag aufgezeigt.

Google startet neuen Shopping-Marktplatz nun auch in Europa – Konkurrenz für Amazon und eBay?
07.01.2019, 09:17 Uhr | Kanzleimitteilungen

Google startet neuen Shopping-Marktplatz nun auch in Europa – Konkurrenz für Amazon und eBay?

Bereits für Anfang dieses Jahres hat Google angekündigt, mit seinem bisher nur aus den USA bekannten Marktplatz Google Shopping Actions auch in Europa zu starten. Sollte der neue Marktplatz auch nach Deutschland kommen, dürfte darin für Onlinehändler großes Potential stecken.

BrickLink: IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort AGB für BrickLink an
04.01.2019, 15:51 Uhr | Kanzleimitteilungen

BrickLink: IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort AGB für BrickLink an

In letzter Zeit wurden nach übereinstimmenden Berichten im Internet diverse Online-Händler vom IDO - Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e. V. abgemahnt, die Waren über die Online-Plattform BrickLink verkaufen. Bei BrickLink handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer Zubehör für LEGO-Spielzeug an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei bezogen sich die Abmahnungen u. a. auch auf unzureichende Rechtstexte der betroffenen Händler. Die IT-Recht Kanzlei hat dies zum Anlass genommen, ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen zu erweitern und bietet ab sofort auch AGB, eine Datenschutzerklärung und eine Widerrufsbelehrung für BrickLink (www.bricklink.com) an.

Altbewährt: ShopVote Plugin für Shopware vereinfacht Sammeln und Darstellen von Kundenbewertungen
03.01.2019, 17:07 Uhr | Kanzleimitteilungen

Altbewährt: ShopVote Plugin für Shopware vereinfacht Sammeln und Darstellen von Kundenbewertungen

ShopWare-Händler können mit diesem ShopVote-Plugin einfach, automatisiert und rechtssicher Kundenbewertungen sammeln und diese anschließend in ihrem Shopware-Shop mit Bewertungsnote und den Bewertungsternen anzeigen lassen. Selbstverständlich ist dies für Mandanten der IT-Recht Kanzlei mit keinerlei Kosten verbunden.

Auch 2019: Abmahnschutz mit Mehrwert
02.01.2019, 10:26 Uhr | Kanzleimitteilungen

Auch 2019: Abmahnschutz mit Mehrwert

Mit ihren AGB-Schutzpaketen sichert die IT-Recht Kanzlei bereits seit 2006 Online-Präsenzen zahlreicher Online-Händler ab. Die Qualität und Aktualität des AGB-Pflegeservices wird dabei stets durch die Fachanwälte der Kanzlei gewährleistet. Der Leistungsumfang der Schutzpakete wurde über die Jahre stetig erweitert und bietet interessierten Händlern auch in diesem Jahr neben abmahnsicheren Rechtstexten viele hilfreiche Services rund um das Thema eCommerce.

Alle Jahre wieder: Die IT-Recht-Kanzlei wünscht schöne Feiertage
22.12.2018, 12:26 Uhr | Kanzleimitteilungen

Alle Jahre wieder: Die IT-Recht-Kanzlei wünscht schöne Feiertage

Unsere Mandanten haben auch in diesem Jahr wieder beeindruckende Kreativität, Mut und Kraft bewiesen, haben eigene Wege im IT- und E-Commerce Bereich beschritten, Erfolge gefeiert und Angriffe abgewehrt. Die IT-Recht-Kanzlei hat sie dabei begleiten, unterstützen und mitunter auch verteidigen dürfen. Wir bedanken uns bei allen Mandanten für die gute und immer wieder inspirierende Zusammenarbeit.


« Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 19 | 20 | 21 | Weiter »
Bildquelle (falls nicht anders angegeben): Pixelio
Urheber (geordnet nach Reihenfolge des Erscheinens): · Bild 11) © strichfiguren.de - Fotolia.com · Bild 19) © eyetronic - Fotolia.com · Bild 20) © JiSign - Fotolia.com
© 2005-2019 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller