von RA Felix Barth

Ich lieb es nicht: Wenn die Verwendung eines Logos unterm Zahnarzt-Praxisschild berufswidrige Werbung ist

News vom 11.01.2010, 15:25 Uhr | 1 Kommentar 

In einer Entscheidung des Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (Beschluß vom 26.06.2008, Az.: 13 A 1712/06) wurde festgestellt, dass ein unter einem Zahnarzt-Praxisschild angebrachtes Schild mit einem MACDENT-Logo (mittlerweile: TrueDent) und der Umschrift „Geprüfte Qualitätsstandards“ und dem Hinweis auf die Internet-Adresse von MACDENT  als berufswidrige Werbung des Zahnarztes zu werten ist.

Mehr hierzu im Blog "Rechtssichere-Ärztehomepage "

Tipp: Sie haben Fragen zu dem Beitrag? Diskutieren Sie hierzu gerne mit uns in der Unternehmergruppe der IT-Recht Kanzlei auf Facebook.

Bildquelle:
© Dušan Zidar - Fotolia.com
Autor:
Felix Barth
Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Besucherkommentare

1 Kommentar

Zahnarzt Werbung

12.01.2010, 08:40 Uhr

Kommentar von Hubert U.

Wenn sich doch aber die Allgemeinheit, d.h. in erster Linie natürlich der Verbraucher, nichts unter dem MAC-Schild vorstellen kann, kann es sich doch auch nicht um Wettbewerbswidrigkeit handeln!? Da...

© 2005-2020 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller
IT-Recht Kanzlei München 311
4.9 5