Leserkommentar zum Artikel

Neue Zahlungsbedingungen bei eBay – Was ändert sich für die Händler?

eBay hat zum 28.02.2012 seine Zahlungsbedingungen für eBay-Verkäufer geändert. Die neuen Zahlungsbedingungen sehen für Verkaufsgeschäfte über eBay einige fundamentale Änderungen im Vergleich zur bisherigen Bezahlungspraxis bei eBay vor. In diesem Beitrag sollen die wichtigsten Änderungen für eBay-Händler in Kürze dargestellt werden.

» Artikel lesen


ebay pure Gier und Abzocke nicht mal mehr mit 10% gibt man Sich zufrieden..

Beitrag von Bernhard
04.05.2021, 17:01 Uhr

Artikel mit Sofortkauf von 129.- verkauft plus 6.- Versandkosten Gebühren ! 0,50.- Einstellgebühr und 15,20.- Verkaufsprovision ..!!!

Nur noch pure Gier und Abzocke und lt. Neuen Regeln auch gezwungen ebay das Vor ab kassieren zu überlassen ...!

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 471 Kommentare vollständig anzeigen

  • Zahlung von Helmuth Kloth, 11.05.2021, 10:02 Uhr

    EBAY ist einfach nur noch mies. Früher hat man etwas gekauft, per Sofortüberweisung bezahlt und prompt erfolgte die Lieferung. Heute, Geld vom Kunden kassieren, sich ersteinmal das eigene Geld sichern und den Rest mal irgendwann überweisen. Wird Zeit dass sich bald ein gleichwertiger Betreiber... » Weiterlesen

  • eBay - Abzocke von Mrugalla Georg, 06.05.2021, 13:53 Uhr

    eBay ist ein Gewinn orientierter Hei und der ist hungrig. Hier sollte unsere Regierung uns schützen vor solcher Fresssucht, aber stattdessen freuen sie sich auf zusätzliche Steuereinnahmen. Es ist zum verzweifeln!!!!

  • Dr. von Bernd-Jürgen Fischer, 24.04.2021, 16:06 Uhr

    Ich habe eigentlich nur gute Erfahrungen mit Catawiki gemacht. Als ich mich einmal über falsche Objekt-Beschreibungen beschwert hatte, rief jemand bei mir an, bedankte sich für die Richtigstellungen und kündigte an, dass der zuständige "Experte" ausgetauscht werden werde - was dann auch geschah.... » Weiterlesen

  • meinungsvertreter von michael besser, 18.04.2021, 00:01 Uhr

    ebay schafft sich selber ab -seit jahren wird nur noch in der plattform und software herumgedoktort unübersichtlicher gehts nicht mehr bin seit über 10 jahren als privater verkäufer gern dabei gewesen -aber nun reicht es es wird zeit das mal in DE einige start up-s den arsch hoch kriegen und eine... » Weiterlesen

  • H<eute Ebay Betrüger zum Opfergefallen von Andreas, 16.04.2021, 21:07 Uhr

    Frontscheinwerfer in einwandfreihen unbeschädigten Zustand verkauft und ein defektes unvollständigen Artikel ohne Zustimmung zugesandt bekommen. Hatte sofort von Anfang an zu Ebay gesagt das da ein anderes Teilreklamiert wird was offensichtlich war an Hand der Käuferbilder. Ebay ist das egal und... » Weiterlesen

  • Abzocke eBay von Wilfried Egly, 15.04.2021, 08:25 Uhr

    Was eBay hier macht ist einfach Betrug. Die Verkaufsprovision auch auf die Porto/Versandkosten zu erheben ist nicht in Ordnung. Außerdem wird noch eine Einmalgebühr 0,35 Euro erhoben. Vermutlich für PayPal und Co. denn Bay läßt die individuelle Bezahlungsmöglichkeiten nicht mehr zu. Die Begründung... » Weiterlesen

  • CataWiki von Josephin, 28.03.2021, 21:30 Uhr

    Hallo, rate nur jedem ab, dort wertvolle Dinge einzustellen. Der Kundenservice hat null Manieren, wenn man etwas für ein Los in Frage stellt, nehmen DIE das gleich raus !!! Ton: Keine Anrede, kein Ansprechpartner, ungebührlich abgewürgt - Fragen und Bedenken werden nicht beantwortet. Schockierendes... » Weiterlesen

  • Rauswurf wegen Lieferverzögerung bei DHL von bernd-rudolf0, 26.03.2021, 18:30 Uhr

    Hallo! Vorige Woche hat mich Ebay auf Dauer vom Verkauf ausgeschlossen weil die Lieferung bei DHL Corona-bedingt zu lange gedauert hat. Ebay hat die Auktion einkassiert, das Geld zurück gebucht. Einen Tag später ist die Ware beim Empfänger angekommen. Eine Woche danach kam dann die... » Weiterlesen

  • privater verkäufer von Heinz Herrmann, 15.03.2021, 17:27 Uhr

    ebay zockt ab. ich verkaufe eine CD Sammlung, stückpreis 2€ plus 2€ versand. ebay zieht 11% plus 35cent von den 4 €uros ab. bereichert sich also um satte 19,75 % am verkaufspreis und versandkosten. ich denke das darf so nicht bleiben.

  • CATAWIKI - ZWEIFELHAFTE EXPERTEN - FEHLENDE KONTAKTMÖGLICHKEITEN von wERNER Reichmüller, 11.02.2021, 16:13 Uhr

    - Anscheinend freiberuflich tätige "Experten" im HomeOffice mit sehr unterschiedlicher Qualität - inzwischen lange Wartezeiten bis ein eingestellter Gegenstand bewertet wird. - absolut katastrophaler Service/Kundenkontakt - so gut wie keine qualifizierte Überprüfung einzelner Abläufe lt. mehrfacher... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2021 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller