IT-Recht Kanzlei - Nachrichten https://www.it-recht-kanzlei.de/ Hier erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten der IT-Recht Kanzlei Mon, 23 Jul 2018 04:01:05 +0100 de-DE IT-Recht Kanzlei Blickreif.de RSS Modul info@it-recht-kanzlei.de (IT-Recht Kanzlei) info@it-recht-kanzlei.de (IT-Recht Kanzlei) IT-Recht Kanzlei - Nachrichten https://www.it-recht-kanzlei.de/gfx/Logos/Logo_150.png https://www.it-recht-kanzlei.de/ Handlungsanleitung: Rechtstexte bei productswithlove.de richtig einbinden http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9151 Sat, 21 Jul 2018 13:47:17 +0100 productswithlove.de positioniert sich als neuer, professioneller Onlinemarktplatz im DIY-Segment für selbstgemachte Produkte und Handarbeitsmaterial. Der Zielmarkt ist dabei auf Verkäufer- und Käuferseite auf die DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz) ausgerichtet. Mit welchen Schritten Händler ihre productswithlove.de-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten wird in unserem aktuellen Beitrag aufgezeigt. Fotos von Kindern im Internet: Eltern müssen grundsätzlich gemeinsam klagen http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9150 Fri, 20 Jul 2018 17:36:34 +0100 Die Veröffentlichung eines Fotos des minderjährigen Kindes im Internet bedarf der Einwilligung beider Elternteile. Warum eine Einigung dieser genauso wichtig ist, wenn es um die Löschung des bereits veröffentlichten Bildes geht, zeigt eine aktuelle Entscheidung des OLG Oldenburg. Kooperation mit productswithlove.de: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für productswithlove.de-Shops http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9148 Thu, 19 Jul 2018 18:20:50 +0100 Die IT-Recht Kanzlei freut sich, Ihren Mandanten die neue Kooperation mit productswithlove.de vorstellen zu dürfen. productswithlove.de positioniert sich als neuer, professioneller Onlinemarktplatz im DIY-Segment für selbstgemachte Produkte und Handarbeitsmaterial. Der Zielmarkt ist dabei auf Verkäufer- und Käuferseite auf Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgerichtet. #New: Instagram-Datenschutzerklärung jetzt auch in englischer Sprache http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9147 Thu, 19 Jul 2018 15:56:38 +0100 Nachdem wir anlässlich des EuGH-Urteils und dessen Konsequenzen auch für Inhaber von Instagram-accounts eine spezielle Datenschutzerklärung auf deutsch angeboten haben, gibt es nun diese Erklärung auch auf englisch. IT-Recht Kanzlei bietet AGB für productswithlove.de an http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9146 Wed, 18 Jul 2018 19:55:22 +0100 Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung) für productswithlove.de an. Bei productswithlove.de handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer Waren aus verschiedenen Bereichen an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf selbstgemachten und handgefertigten Waren. OLG Frankfurt a.M.: Vertriebsverbot auf amazon für Luxusparfums zulässig http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9145 Wed, 18 Jul 2018 11:13:24 +0100 Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat heute entschieden, dass ein Anbieter von Luxusparfüms seinen Vertriebspartnern untersagen darf, diese über die Plattform „amazon.de“ zu bewerben und zu vertreiben. Der Entscheidung ist ein Vorlageverfahren zum EuGH vorausgegangen. Licht ins Dunkel! Wer mit der Sparsamkeit von Halogenlampen wirbt kann abgemahnt werden http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9144 Tue, 17 Jul 2018 17:08:09 +0100 Derzeit werden vermehrt Händler abgemahnt, die Halogenlampen unter Verwendung von Bezeichnungen wie „Eco“ , „Sparlampe“ oder "Energiesparlampe beworben haben. Fakt ist: Halogenlampen sind im Vergleich zu LED-Lampen oder Energiesparlampen wahre Stromfresser. Der Stromverbrauch liegt um ein vielfaches höher als beispielsweise bei LED-Lampen. Der Lauterer Wettbewerb e.V. hat sich dies zum Thema gemacht und vielfach abgemahnt. Jeder betroffene Händler sollte also seine Angebote diesbzgl. nochmal überprüfen. IT-Recht Kanzlei bietet ab sofort AGB für kayamo an http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9143 Tue, 17 Jul 2018 11:27:04 +0100 Die IT-Recht Kanzlei hat ihr Portfolio an Rechtstexten für Online-Plattformen erweitert und bietet ab sofort auch Rechtstexte (AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung) für kayamo an. Bei kayamo handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die Unternehmer Waren aus verschiedenen Bereichen an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf selbstgemachten und handgefertigten Waren. Abmahnung Wettbewerbszentrale: Verstoß gegen die Preisangabenverordnung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9141 Mon, 16 Jul 2018 12:03:28 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Wettbewerbszentrale vor. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf eines Verstoßes gegen die Preisangabenverordnung. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Wettbewerbszentrale in unserem Beitrag. Buchpreisbindung: Gratisabgabe von preisgebundenen Büchern zulässig http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9140 Mon, 16 Jul 2018 11:53:08 +0100 Die Buchpreisbindung verpflichtet Verlage, für den Verkauf von neuen Büchern einen Preis festzusetzen, der dann für alle Händler beim Verkauf der Bücher verbindlich ist. Das bedeutet auch: Um die Buchpreisbindung nicht zu umgehen, dürfen Preisnachlässe oder Boni an Letztverbraucher grundsätzlich nicht gewährt werden. Das OLG Dresden hat jedoch nun entschieden, dass eine kostenlose Abgabe von preisgebundenen Büchern zulässig sein kann. Wie die Richter des OLG Dresden dabei konkret argumentiert haben, erfahren Sie in unserem aktuellen Beitrag. Verpackungsgesetz zwingt in Kürze zur Registrierung - Teil 3 der neuen Serie zum VerpackG http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9139 Mon, 16 Jul 2018 11:10:42 +0100 Im dritten Teil der neuen Serie zum Verpackungsgesetz beschäftigen wir uns mit der kommenden Registrierungspflicht, die im Verpackungsbereich erstmalig eingeführt wird und sich an der bestehenden Registrierungspflicht für Hersteller von Elektrogeräten orientiert. Wer wird sich also gegenüber wem registrieren lassen müssen? Ab wann wird die Registrierung möglich sein? Führt die fehlende Registierung zu einem Inverkehrbringungsverbot systembeteiligungspflichtiger Verpackungen? Diese und weitere Themen sind Gegenstand dieses Teils. Kooperation mit Shopify: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für Shopify-Shops http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9138 Mon, 16 Jul 2018 09:11:11 +0100 Die IT-Recht Kanzlei freut sich, Ihren Mandanten die neue Kooperation mit Shopify vorstellen zu dürfen. Shopify ist nach eigenen Angaben die führende cloud-basierte Multi-Channel-Commerce-Plattform. Händler können mit der Lösung Shops auf unterschiedlichen Vertriebskanälen betreiben, einschließlich Web, Mobile, Social Media, Marktplätze, stationäre Geschäfte oder Popup-Stores. Handlungsanleitung: Rechtstexte bei real.de richtig einbinden http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9135 Fri, 13 Jul 2018 17:18:32 +0100 Die Handelsplattform von real.de vereint hohe Markenbekanntheit mit modernster Plattformtechnologie und ermöglicht ein gezieltes Multichannel-Marketing. Seit dem 02.07.2018 können teilnehmende Händler über real.de in eigenem Namen und auf eigene Rechnung verkaufen. Dies bedeutet, dass Onlinehändler ab diesem Zeitpunkt eigene Rechtstexte für real.de benötigen. Mit welchen Schritten Händler ihre real.de-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten wird im folgenden Beitrag aufgezeigt.. BGH: Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9137 Fri, 13 Jul 2018 13:58:11 +0100 Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat gestern entschieden, dass der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk grundsätzlich im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Erben des ursprünglichen Kontoberechtigten übergeht und diese einen Anspruch gegen den Netzwerkbetreiber auf Zugang zu dem Konto einschließlich der darin vorgehaltenen Kommunikationsinhalte haben. Pinterest: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden (Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei) http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9129 Fri, 13 Jul 2018 12:47:10 +0100 Aufgrund einer kürzlich ergangenen EuGH-Entscheidung muss auf jeder Pinterest-Page eine eigene Datenschutzerklärung des Betreibers dargestellt werden. Allerdings stößt man bei der Darstellung der Datenschutzerklärung wie auch des Impressums bei Pinterest an technische Grenzen. Pinterest bietet lediglich die Möglichkeit, einen externen Link auf das Impressum bzw. die Datenschutzerklärung zu setzen. Die Lösung: Der neue Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei, der Pinterest-Betreibern eine komfortable Umsetzung der rechtlichen Vorgaben ermöglicht. Abmahnung Time Gate GmbH: Markenrechtsverletzung an der Marke "Sam" http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9136 Fri, 13 Jul 2018 11:56:29 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Firma Time Gate GmbH vor, vertreten durch die Kanzlei Lampmann, Haberkamm, Rosenbaum. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf einer Markenrechtsverletzung an der Marke "Sam". Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Firma Time Gate GmbH in unserem Beitrag. Handlungsanleitung: Rechtstexte bei Palundu richtig einbinden http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9132 Thu, 12 Jul 2018 15:12:48 +0100 Palundu ist ein Marktplatz für echte handgemachte Produkte und kreative Designer. Jeder Artikel wird von Hand geprüft und nur echte Handmade-Produkte werden veröffentlicht. Vor der Veröffentlichung sollten Händler darauf achten, dass ihre Palundu-Präsenz den fernabsatzrechtlichen Vorgaben entspricht und ihre Rechtstexte ordnungsgemäß auf der Plattform Palundu eingebunden sind. Mit welchen Schritten Händler ihre Palundu-Präsenz mit Blick auf AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular und EuGH-konformer Datenschutzerklärung rechtlich absichern und pflichtkonform gestalten können, soll in diesem Leitfaden aufgezeigt werden. Praxis-Tipp für Etsy: Handlungsanleitung für die sichere Darstellung des Grundpreises! http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9133 Tue, 10 Jul 2018 14:54:02 +0100 Schon lange Zeit sind Verstöße gegen die Grundpreisangabe Gegenstand von wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen. Hierbei soll die Grundpreisangabe den Zweck verfolgen, für mehr Transparenz und Verbraucherschutz zu sorgen. Händlern auf der Verkaufsplattform Etsy wird zwar die Möglichkeit eingeräumt, den Grundpreis automatisch berechnen und anzeigen zu lassen. Allerdings sollte man sich hierauf nicht vollumfänglich verlassen und zusätzlich noch die sichere Lösung der IT-Recht Kanzlei verfolgen. Wie Sie den Grundpreis auf Etsy sicher angeben können, erfahren Sie in unserem Beitrag. Anwendungsbereich des Verpackungsgesetzs und Begriffbestimmungen - Teil 2 der neuen Serie zum VerpackG http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9131 Tue, 10 Jul 2018 09:35:14 +0100 Der erste Teil der neuen Serie zum Verpackungsgesetz behandelte viele allgemeine Fragen zum VerpackG. Der zweite Teil beschäftigt sich nun mit dem Anwendungsbereich des Verpackungsgesetzes und diversen Begriffsbestimmungen. Gelten die neuen Vorschriften etwa auch im B2B? Dürfen Online-Händler Dritte mit der Erfüllung der verpackungsrechtlichen Pflichten beauftragen? Gilt das deutsche Verpackungsgesetz auch im Ausland? Diese und weitere Themen sind Gegenstand dieses Teils. Aktuelle Abmahnungen wegen Werbung mit Angaben „Bio“ und „Öko“ bei Lebensmitteln http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9130 Tue, 10 Jul 2018 08:31:15 +0100 Derzeit mahnt ein „Verbraucherschutzverein“ vermehrt Onlinehändler wegen der Werbung für Lebensmittel (hier: Weine) mit den Aussagen „Bio“ und/ oder „Öko“ ab, weil die Angabe der richtigen Kontrollstellen-Nummer (der Öko-Kontrollstelle) fehlt bzw. diese nicht in unmittelbarem räumlichen Zusammenhang mit diesen Werbeaussagen erfolgt. IT-Recht Kanzlei bietet spezielle Datenschutzerklärung für Pinterest an http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9128 Mon, 09 Jul 2018 16:53:43 +0100 Zahlreiche Online-Händler bewerben Ihre Artikel/Leistungen inzwischen auch über das soziale Netzwerk „Pinterest“. Hierüber können Nutzer Bilder mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften und andere Nutzer können diese Bilder dann teilen, ihren Gefallen daran ausdrücken oder sie kommentieren. Ebenso wie die Nutzung von Facebook ist auch die Nutzung von Pinterest datenschutzrechtlich nicht unproblematisch. Die IT-Recht Kanzlei bietet nunmehr auch für die gewerbliche Nutzung von Pinterest eine Datenschutzerklärung an, die betroffenen Anbietern bei der Umsetzung ihrer datenschutzrechtlichen Informationspflichten nach der DSGVO behilflich sein kann. DSGVO in der Praxis: Weitergabe von E-Mailadressen an Paketdienstleister (DHL, DPD & Co.) zur Paketankündigung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9127 Mon, 09 Jul 2018 15:33:44 +0100 Der Schutz von Kundendaten ist spätestens seit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 grundsätzlich im Bewusstsein der Online-Händler angekommen. Doch wie verhält es nich nach den neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben mit der Weitergabe von Daten an Paketdienstleister bzw. Speditionen? Was muss ein Online-Händler unternehmen, wenn die E-Mailadresse zu Paketankündigungszwecken weitergegeben werden soll? Lesen Sie hierzu unseren neuen Beitrag: Abmahnung Lauterer Wettbewerb e.V.: Irreführende Werbung für Beleuchtung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9126 Mon, 09 Jul 2018 11:16:50 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung des Vereins Lauterer Wettbewerb e.V. vor. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf irreführender Werbung für Beleuchtung. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung des Vereins Lauterer Wettbewerb e.V. in unserem Beitrag. Alternative nach Dawanda Aus: Der eigene Onlineshop http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9125 Fri, 06 Jul 2018 16:35:30 +0100 Nachdem der Marktplatz Dawanda Ende August seine Pforten schließt sind viele Dawanda-Händler auf der Suche nach alternativen Vermarktungsmöglichkeiten für ihre Produkte. Neben thematisch passenden Marktplätzen wie z.B. Palundu ist auch der Aufbau eines eigenen Onlineshops eine Option. Neben der Auswahl des für den Onlinehändler passenden Shopsystems ist darauf zu achten den dafür passenden AGB-Service zu finden um in diesem Bereich von Anfang abmahnsicher aufgestellt zu sein. Für welche Shopsysteme die IT-Recht Kanzlei derzeit einen passenden Rechtstexte-Service anbietet und welche dieser Shopsysteme aktuell durch die AGB-Schnittstelle der Kanzlei unterstützt werden wird in diesem Beitrag aufgezeichnet. Sportlich: Abmahnung der Hummel Holding A/S wegen Markenverletzung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=6766 Fri, 06 Jul 2018 15:53:34 +0100 Der IT- Recht Kanzlei liegt eine markenrechtliche Abmahnung im Auftrag der Hummel Holding A/S wegen angeblicher Markenrechtsverletzungen durch die Verwendung der Hummel-Marken auf einem Shirt vor. Abmahnung Firma ImmoTec GmbH: Widersprüchliche Angaben zu den Rücksendekosten http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9123 Fri, 06 Jul 2018 12:57:19 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Firma ImmoTec GmbH vor, vertreten durch die Kanzlei Majoyeogbe. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf einer fehlenden OS-Verlinkung und mehr. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Firma ImmoTec GmbH in unserem Beitrag. Interview mit Alexander Matschassek von Palundu http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9122 Fri, 06 Jul 2018 11:03:15 +0100 Palundu, der Marktplatz für echte handgemachte Produkte, ist seit kurzem Partner der IT-Recht Kanzlei. Viele Onlinehändler sind vor dem Hintergrund der aktuellen Veränderungen im Handmade-Segment auf der Suche nach alternativen Handelsplattformen. Was Ihnen Palundu auch vor diesem Hintergrund zu bieten hat, haben wir Herrn Matschassek von Palundu gefragt. ElektroG 2018: Der offene Anwendungsbereich für Elektro-/ Elektronikgeräte kommt – Stichtag ist der 15.08.2018 http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=8800 Fri, 06 Jul 2018 10:47:17 +0100 Hersteller und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten müssen sich im Jahr 2018 auf umfassende Änderungen des ElektroG einstellen. Besonders wichtig: Zum 15.08.2018 tritt der sog. offene Anwendungsbereich in Kraft, so dass künftig wesentlich mehr Geräte als derzeit von den Regelungen des ElektroG erfasst sein werden. Zudem gibt es Änderungen bei den Kategorien und Gerätearten. Endlich! EVB-IT liegen in englischer Übersetzung vor http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9121 Thu, 05 Jul 2018 18:25:30 +0100 Auch wenn die EVB-IT bei europaweiten Ausschreibungen im Supplement des Amtsblatts der Europäischen Union bekanntgegeben werden und sich damit an alle europäischen Anbieter richten, werden sie stets lediglich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Wegen der großen Nachfrage hat sich die IT-Recht Kanzlei nunmehr dazu entschieden, bei einem renommierten Übersetzungsbüro, das sich auf Übersetzungen von deutschen Verträgen spezialisiert hat, die Übersetzung von neun der aktuellsten EVB-IT in Auftrag zu geben. Neu: Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei für Facebook/Instagram-Datenschutzerklärung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9120 Thu, 05 Jul 2018 17:11:59 +0100 Erst war da die gute Nachricht: Ja, es gibt ein Leben nach dem EuGH-Urteil in Sachen Datenschutz auf Facebook bzw. anderen social-media-Plattformen – denn hierzu hatten wir den Betroffenen umgehend eine maßgeschneiderte Datenschutzerklärung für Facebook und Instagram zur Verfügung gestellt. Dann die schlechte Nachricht: Die Einbindung der Texte ist komplex - die Plattformen sehen eine Verlinkung dieses Textes auf eine externe Seite vor. Die Lösung hierfür: Der Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei – die Datenschutzerklärung wird auf dem Server der Kanzlei gehostet und darauf kann aus dem user-Account verlinkt werden. Kooperation mit Palundu: Professioneller AGB-Service der IT-Recht Kanzlei für Palundu Händler http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9119 Thu, 05 Jul 2018 16:50:27 +0100 Die IT-Recht Kanzlei freut sich Ihren Mandanten die neue Kooperation mit Palundu vorstellen zu dürfen. Palundu ist ein Marktplatz für ausschließlich handgemachte Produkte und kreative Designer. Jeder Artikel wird von Hand geprüft und nur echte Handmade- Produkte werden veröffentlicht. Palundu arbeitet erfolgsbasierend, es gibt keine Einstellgebühren oder begrenzte Laufzeiten für Produkte. Auf dem Palundu-Marktplatz bleibt jeder Händler“Herr” über seinen Handmade-Shop und kann seine Produkte jederzeit pausieren oder veröffentlichen und den Shop völlig frei von Werbung verwalten. Instagram: Impressum und Datenschutzerklärung rechtssicher einbinden (Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei) http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=6901 Wed, 04 Jul 2018 10:13:34 +0100 Aufgrund einer kürzlich ergangenen EuGH-Entscheidung muss auf jeder Instagram-Page eine eigene Datenschutzerklärung des Betreibers dargestellt werden. Allerdings stößt man bei der Darstellung der Datenschutzerklärung wie auch des Impressums bei Instagram an technische Grenzen. Instagram bietet lediglich die Möglichkeit, einen externen Link auf das Impressum bzw. die Datenschutzerklärung zu setzen. Die Lösung: Der neue Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei, der Instagram-Betreibern eine komfortable Umsetzung der rechtlichen Vorgaben ermöglicht. Whatsapp Business und die DSGVO: datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Kundenkommunikation über die App http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9117 Wed, 04 Jul 2018 07:52:25 +0100 Seit Beginn des Jahres bietet die Facebook-Tochter Whatsapp Kleinunternehmern eine Business-Version an, die einen effizienteren, zeitnäheren und persönlicheren Kontakt mit Kunden fördern soll. Neben dem Vorhalten von Unternehmensinformation stellt die App Unternehmen ein weites Spektrum an Aktions- und Reaktionsmöglichkeiten zur Hand. Neben Antworten auf allgemeine und bestellspezifische Anfragen können vom WhatsApp-Business Account aus auch Promotionen, Sonderaktionen und Produkte angepriesen werden. Nach Inkrafttreten der DSGVO sind viele Händler angesichts der offensichtlichen Datenschutzrelevanz der neuen App allerdings verunsichert, ob, inwieweit und für welche Zwecke sie Whatsapp Business - auch vor dem Hintergrund etwaiger Datenübertragungen an Whatsapp selbst - für die Kundenkommunikation nutzen dürfen. Im nachstehenden Beitrag klärt die IT-Recht Kanzlei auf. Facebook-Datenschutzerklärung: Rechtssicher einbinden - leicht gemacht durch Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9116 Tue, 03 Jul 2018 17:50:31 +0100 Aufgrund einer kürzlich ergangenen EuGH-Entscheidung muss auf jeder Facebook-Fanpage eine eigene Datenschutzerklärung des Betreibers dargestellt werden. Allerdings stößt man bei der Darstellung der Datenschutzerklärung bei Facebook an technische Grenzen. Facebook selbst bietet insoweit derzeit lediglich die Möglichkeit, einen externen Link auf die Datenschutzerklärung für Facebook zu setzen. Die Lösung: Der neue Hosting-Service der IT-Recht Kanzlei, der Betreibern einer Facebook-Fanpage eine komfortable Umsetzung der rechtlichen Vorgaben ermöglicht. Nach dem Aus für die Plattform DaWanda: Welche Alternativen gibt es für Händler? http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9113 Mon, 02 Jul 2018 14:32:02 +0100 Die Nachricht schlug ein wie der Blitz: Der Martkplatz DaWanda – seit knapp 12 Jahren die Verkaufsplattform für Handgemachtes – gibt auf. Wohl zum 30.08.2018 wird der Marktplatz dann endgültig abgeschaltet. Die gute Nachricht: Es gibt zahlreiche Alternativen! IT-Recht Kanzlei bietet professionelle AGB für Palundu.de an http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=7623 Mon, 02 Jul 2018 13:16:03 +0100 Vom Aus der Plattform Dawanda betroffene Onlinehändler finden in der Plattform Palundu eine weitere Alternative für den Verkauf handgefertigter Waren. Mandanten der IT-Recht Kanzlei berichten dort von durchaus erfreulichen Verkaufsergebnissen. Die IT-Recht Kanzlei bietet bereits seit Mitte 2016 professionelle AGB für Palundu.de an. Bei Palundu.de handelt es sich um eine Online-Handelsplattform, über die sowohl Privatpersonen als auch gewerbliche Händler sowohl neue als auch gebrauchte Waren an andere Nutzer der Plattform verkaufen können. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Verkauf von handgemachten Artikeln. Nach Dawanda Aus: Plattformwechsel ohne Zusatzkosten http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9114 Mon, 02 Jul 2018 12:54:00 +0100 Dawanda-Händler, die aktuell mit ihrem Rechtstexte-Service noch bei einem Drittanbieter unter Vertrag sind, sich aber bereits nach alternativen Vertriebskanälen umschauen, bietet die IT-Recht Kanzlei die Möglichkeit zum AGB-Service der IT-Recht Kanzlei ohne Zusatzkosten zu wechseln. Im Rahmen des Wechselbonus zahlen Onlinehändler erst nach Ablauf Ihres jetzigen Vertrages für den AGB-Service der IT-Recht Kanzlei. Handlungsanleitung für Etsy.com: AGB-Schnittstelle rechtssicher einrichten http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9039 Mon, 02 Jul 2018 10:48:23 +0100 In diesem Leitfaden wird beschrieben, wie Etsy-Händler die Etsy-Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei abmahnsicher in ihren Etsy-Shop einbinden und anschließend die Aktualisierungs-Automatik einrichten können. Darüber hinaus werden viele Tipps genannt, die dazu beitragen sollen, einen abmahnsicheren Verkauf von Waren über www.etsy.com zu ermöglichen. Abmahnung Oertl Naturbeobachtung: UWG-Verstöße http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9112 Sun, 01 Jul 2018 16:08:59 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Firma Oertl Naturbeobachtung, vor, vertreten durch die Kanzlei Die Patenterie GbR. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf von UWG-Verstößen. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Firma Oertl Naturbeobachtung in unserem Beitrag. OLG Köln bejaht Irreführung bei Werbung: „Rabatt auf fast alles“ (bei 40 ausgenommen Herstellern) http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9109 Thu, 28 Jun 2018 14:59:33 +0100 Wenn man in der Möbelbranche mit einem Rabatt auf fast alles wirbt, sollte man vorsichtig sein. Das hat erneut ein Gericht entschieden, indem es einem Möbelmarkt untersagte, mit einem 30-prozentigen Rabatt auf fast alles zu werben, wenn aber die Produkte von 40 Herstellern vom Preisnachlass ausgenommen sind (OLG Köln, Urteil v. 20.04.2018 – Az. 6 U 153/17; Revision nicht zugelassen). Abmahnung Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V.: Verstoß gegen Lebensmittelinformationsverordnung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9108 Thu, 28 Jun 2018 11:41:38 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung des Verbraucherschutzvereins gegen unlauteren Wettbewerb e.V. vor. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf eines Verstoßes gegen die Lebensmitelinformationsverordnung. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung des Verbraucherschutzvereins gegen unlauteren Wettbewerb e.V. in unserem Beitrag. Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. fordert vermehrt Vertragsstrafen http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9107 Thu, 28 Jun 2018 11:35:18 +0100 Es ist schlimm genug, wenn einem Online-Händler eine Abmahnung ins Haus flattert, richtig schlimm wird es allerdings dann, wenn dem Abmahnbrief ein weiterer folgt, in dem die Zahlung einer Vertragsstrafe gefordert wird. Zahlreiche solcher Briefe verschickt derzeit der Verbraucherschutzverein gegen unlauteren Wettbewerb e.V. und rügt darin den Verstoß gegen eine Unterlassungsverpflichtung. Der IT-Recht Kanzlei liehen zahlreiche Vertragsstrafenschreiben des Verbraucherschutzvereins vor, in welchen hohe Summen gefordert werden, sowie eine erneute Abgabe einer (verschärten) Unterlassungserklärung. C'est bon: Facebook-Datenschutzerklärung jetzt auch in französischer Sprache http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9106 Wed, 27 Jun 2018 18:26:27 +0100 Nachdem wir anlässlich des EuGH-Urteils und dessen Konsequenzen für Betreiber von Fanpages auf Facebook jüngst eine Facebook Datenschutzerklärung auf deutsch und englisch angeboten haben, ergänzen wir nun unser Angebot um die französische Version der Datenschutzerklärung. LG München I: Die Bestellabschlussseite auf Amazon verstößt gegen die sog. "Button-Lösung" http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9105 Wed, 27 Jun 2018 10:02:54 +0100 Mit Urteil vom 04.04.2018 (Az.: 33 O 9318/17) gab das LG München I der Wettbewerbszentrale Recht, die sich mit dem Online-Riesen Amazon anlegte. Die Nennung der wesentlichen Merkmale der sich im Warenkorb befindlichen Artikel hat gemäß § 312j Abs. 2 BGB „unmittelbar bevor der Verbraucher seine Bestellung abgibt“ zu erfolgen. Dies erfolgt allerdings auf der Bestellabschlusseite bei Amazon nicht. Lesen Sie mehr zu diesem Urteil: Allgemeine Fragen zum Verpackungsgesetz - Teil 1 der neuen Serie zum VerpackG http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9104 Wed, 27 Jun 2018 08:33:11 +0100 Der erste Teil der neuen Serie zum Verpackungsgesetz behandelt viele allgemeine Fragen zum VerpackG. Welche für Online-Händler relevante Neuerungen sieht das Verpackungsgesetz vor? Wieso müssen sich Online-Händler bereits in diesem Jahr mit dem Verpackungsgesetz auseinandersetzen? Diese und weitere Themen sind Gegenstand dieses Teils. Neue Serie der IT-Recht Kanzlei: zum Verpackungsgesetz http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9103 Tue, 26 Jun 2018 14:13:53 +0100 Nach der DSGVO steht nun ein weiteres wichtiges rechtliches Thema für Online-Händler an: das Verpackungsgesetz. Dieses tritt am 01.01.2019 in Kraft und wird einmal mehr die Spielregeln im E-Commerce ändern. So wird auf Online-Händler - neben neuen Datenmeldungspflichten - unter anderem auch eine allgemeine Registrierungspflicht bei der "Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister" zukommen. In einer neuen Serie stellt die IT-Recht Kanzlei die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das neue Verpackungsgesetz vor. Probleme beim Versenden von Emails über die Nachrichtenfunktion bei Amazon http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=8909 Tue, 26 Jun 2018 12:33:19 +0100 Aktuell berichten Online-Händler, dass es – trotz Aufnahme des Zusatzes „[Wichtig]“ in den Nachrichtenbetreff - zu Problemen bei der Zustellung von Nachrichten an die Amazon-Kunden kommt. Die IT-Recht Kanzlei nennt einen Lösungsansatz. IT-Recht Kanzlei stellt aktualisierte AGB für Online-Händler bereit, die Waren oder Dienstleistungen in Österreich vertreiben http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9102 Tue, 26 Jun 2018 09:34:00 +0100 Die IT-Recht Kanzlei hat ihre AGB für Österreich weiter an die österreichische Rechtssprache und an einige Besonderheiten des österreichischen Zivilrechts angepasst. Diese AGB stehen für Online-Händler bereit, die Waren oder Dienstleistungen in Österreich vertreiben. Abmahnung Firma iOcean UG (haftungsbeschränkt): Fehlende OS-Verlinkung http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9101 Mon, 25 Jun 2018 12:52:26 +0100 Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Firma iOcean UG (haftungsbeschränkt) vor, vertreten durch die Kanzlei Sandhage. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf einer fehlenden OS-Verlinkung und mehr. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Firma iOcean UG (haftungsbeschränkt) in unserem Beitrag. DSGVO-Abmahnungen: Google Analytics richtig verwenden - Ärger vermeiden! http://www.it-recht-kanzlei.de/viewNews.php?_rid=9099 Thu, 21 Jun 2018 18:20:15 +0100 Kaum ist die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, treten auch schon die ersten Abmahnungen auf den Plan. Der derzeit häufigste Abmahngrund ist die falsche Verwendung des Webanalysedienstes Google-Analytics. Uns liegen bereits mehrere Abmahnungen hierzu vor, Grund genug um diesbezüglich einen aufklärenden Beitrag zu veröffentlichen, wie Sie Google Analytics richtig verwenden und Abmahnungen vermeiden.