Leserkommentar zum Artikel

Preisbindung bei Tabakwaren: Rigide dass es raucht…

Ähnlich wie Bücher unterliegen auch Tabakwaren einer Preisbindung: Bei der Abgabe an den Endverbraucher darf nur der vom Hersteller festgelegte Verkaufspreis berechnet werden. Die Berechnung höherer Preise, aber auch die Gewährung von Preisnachlässen ist ebenso verboten wie Umgehungsversuche in Form von Beigaben oder Rabattsystemen. Ausnahmen gibt es hierbei nur wenige. Eine Übersicht.

» Artikel lesen


Verstoß gegen § 26 Abs. 1 TabStG ?

Beitrag von Heiko P.
04.01.2013, 11:52 Uhr

http://rauchr.de/credits - Credits mindern hier den Mindestverkaufspreis?
http://www.facebook.com/rauchr/app_14167664298?ref=ts - 5% Gutschein auf den Einkauf?
https://www.cigarworld.de/kwk/index.php?PHPSESSID=c5cui9sv9tm3rtnl6drvrc5kk1 - Gutschein zur Anwendung auf Tabakprodukte?

Oder gibt es da Ausnahmen für die Herren?

Weitere Kommentare zu diesem Artikel

  • Sowas! von Fabian, 10.11.2014, 12:14 Uhr

    Sehr geehrter Herr Poerz, ich muss gestehen, ich finde es eine Frechheit, auf welche Art und Weise Sie versuchen Ihre Mitbewerber zu denunzieren, sowas sollte eigentlich damit bestraft werden, dass Niemand in Ihrem Onlineshop auch nur einen Cent lässt. Mit freundlichen Grüßen Fabian

Kommentar schreiben

Kontakt:

IT-Recht Kanzlei

Alter Messeplatz 2
80339 München

Tel.: +49 (0)89 / 130 1433 - 0
Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

© 2005-2016 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller