Leserkommentar zum Artikel

Brauchen wir PayPal? Über Sinn und Unsinn des Online-Bezahlsystems

PayPal ist in aller Munde. Nach einer von Fittkau & Maaß Consulting durchgeführten W3B-Studie aus dem Jahre 2010 bevorzugen 79,3 Prozent der Befragten PayPal als Zahlungsmittel. Dieser Bekanntheitsgrad, aber auch Schwierigkeiten, die Mandanten der IT-Recht Kanzlei in der letzten Zeit mit PayPal hatten (einem unserer Mandanten wurde erst kürzlich sein PayPal-Konto mit 75.000,00 € eingefroren!!!), lädt dazu ein, über Sinn und Unsinn des Zahlungssystems PayPal einmal genauer nachzudenken.

» Artikel lesen


pay pal ist überflüssig geworden.

Beitrag von reimund lüder
11.10.2017, 18:56 Uhr

guten abend alexadanner. auch ihren beitrag habe ich gelesen und wenn man sich die häufigkeit der beschwerden ansieht und um welche inhalte da es genau geht, könnte man sogar den eindruck gewinnen, das pay pal die kunden aus irgendwelchen sinnlosen gründen um das geld bringt. als wenn pay pal die kunden möglicherwise das geld einfach so wegnimmt. ist denn das überhaupt rechtens. man kann doch nicht das geld der kunden einfach wegnemen. das wäre doch diebstahl. oder sehe ich da etwas falsch. was würde ein anwalt dazu sagen. ich sage immer wieder .finger weg von pay pal. es giebt andere altanativen zu sicheren bezahlmetode.mfg. reimund lüder.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 611 Kommentare vollständig anzeigen

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 19.10.2017, 20:08 Uhr

    guten abend margit. ich habe ihren beitrag auch gelesen und versuche ihnen über die sogenannten machenschaften von pay pal aufzuklären. ihr geld wird für eine weile einbehalten, damit die mit ihren geld arbeiten können. das sich der staat bezüglich dieser machenschaften nicht einschalten kann, ist... » Weiterlesen

  • Paypal Methoden von Margit, 17.10.2017, 17:20 Uhr

    Wir sind Verköäufer bei Ebay und mit eigenen Shop, seit 3 Tagen wird eine sogenannte Sicherheitsüberprüfung gemacht, das heißt Kundengelder werden nach Eingabe der Sendungs-Nr. 7 Tage gesperrt, wollen Sie Geld auf Ihr eigenes Kto. überweisen warten Sie wieder 72 Std. bis die Freigabe von Paypal... » Weiterlesen

  • Zensur durch PayPal ? von ralf.condor@gmx.de, 15.10.2017, 23:17 Uhr

    Ich habe PayPal viele Jahre lang benützt. Nun überlege ich jedoch, ob ich dies weiterhin tun soll. Das kam so : Ich hatte mir ein Buch über den Islam gekauft und wollte es mit PayPal bezahlen. PayPal stoppte die Transaktion mit der Begründung, dass der Kauf erst überprüft werden müsse. Was dabei... » Weiterlesen

  • paypalkonto keine rückbuchung von Alexadanner, 11.10.2017, 18:27 Uhr

    AUCH ICH HABE VERGEBLICH VERSUCHT MIT DeM KUNDENSERVICE zu sprechen.es gibt nur ausreden oder Antworten per Mail die gar nichts MIT mir zu tun haben.100 euro behalten sie jetzt..derweil wäre das so einfach.nie wieder..bleibt dem ganzen fern!!!

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 08.10.2017, 22:02 Uhr

    guten abend steffan. ich habe ihren beitrag gelesen. ich kann sie nur beipflichten. machen sie genau das selbe, was sehr ,sehr viele andere vor ihnen getan haben. löschen sie schnellstmöglich ihr pay pal konto. es gibt altanativen zu pay pal. einfach mal googlen. pay pal ist wirklich nicht... » Weiterlesen

  • ich sehe paypal sehr kritisch von Stefan, 08.10.2017, 09:33 Uhr

    Paypal präsentiert sich als Zahlungs-/Finanzdienstleister, ist jedoch nicht annähern mit einem solchen zu vergleichen. Bei mir gab es einen Streitfall bei ebay, der aus juristischer Sicht eindeutig zu meinen Gunsten entschieden werden sollte. Die juristische Stellungnahme habe ich paypal zukommen... » Weiterlesen

  • Paypal-lieber nicht von reimund lüder, 30.09.2017, 21:17 Uhr

    guten abend konrad5. ich habe ihren beitrag gelesen. ebay interessieren ihre probleme in wirklichkeit nicht. die wollen nur die verkaufsprovision kassieren. des weiteren passen sie auf ihr pay pal konto auf. ich habe so ein merkwürdiges bauchgefühl. auch als käufer ,mit käuferschutz darf man pay... » Weiterlesen

  • ebay Abzocke ? von Konrad5, 30.09.2017, 16:51 Uhr

    War gestern seit langer Zeit mal wieder auf ebay und habe mich für professionelle Fotoartikel wie Digitalkameras und Objektive interessiert. Der "Zufall" wollte es, dass ich sofort mit den ersten Klicks offensichtlich auf eine Goldgrube gestossen bin: zahlreiche Auktionen eines Anbieters aus den... » Weiterlesen

  • pay pal ist überflüssig geworden. von reimund lüder, 28.09.2017, 12:40 Uhr

    guten tag thomas. es ist ja immer erschreckender , was sich pay pal rausnimmt ,um auf betrügerischer art und weise an das geld der leute zu kommen. als ich ihren bericht gelesen habe, da bin ich beinahe vom hocker gefallen. sie waren nur einkäufer und sie besitzen laut pay pal sogar käuferschutz.... » Weiterlesen

  • Unterschlagung durch PayPal von Thomas, 27.09.2017, 23:49 Uhr

    Sieben Jahre war ich Kunde bei PayPal und nutzte es für Käufe auf beispielsweise Ebay und nie als Verkäufer. Dann wurde kurzerhand das Konto gesperrt und ich dazu aufgefordert meine Identität zu bestätigen. Dass dies erhebliche Probleme mit meinem Gegenüber in Ebay gegeben hat, muss ich wohl nicht... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller