Leserkommentar zum Artikel

Marke vs. Domain: Wer sticht wen?

In Zeiten des Internets ist die effektive Verteidigung von Markenrechten dringender denn je. Immer wieder neuartigen Angriffen sehen sich die geschützten Worte und Bilder im virtuellen Raum ausgesetzt. Häufig taucht seit einigen Jahren das Problem auf, dass sich eine Internetdomain auf der einen und eine gleichlautende Wortmarke oder ein gleichlautendes Unternehmenskennzeichen auf der anderen Seite gegenüberstehen. Kann der Zeicheninhaber in einer solchen Situation die Löschung der Webadresse bewirken, obwohl diese domainrechtlich korrekt angemeldet wurde?, ist die Frage, mit der sich die Gerichte konfrontiert sahen und sehen. Im Folgenden sollen hierzu die gesetzliche Ausgangslage und die von der Rechsprechung vorgenommenen Konkretisierungen dargestellt werden.

» Artikel lesen


Marke VS Domain

Beitrag von Thomas
15.07.2017, 15:32 Uhr

Konstellation:
Unter Domain XY24.com betreibe ich seit 2007 eine Homepage/Shop. 
Die Domain ohne den zusatz "24" wurde von einem anderen Mitbewerber genutzt.
Nun habe ich 12/2016 die Marke "XY" markenrechtlich geschützt.

Die Domain "XY" wurde nun wieder frei und von einer anderen Privatperson aus Polen gekauft bzw. und im Internet zum Verkauf angebote .

Ich möchte nun, als markenrechtsinhaber, diese Domain bekommen und frage mich, welche Möglichkeiten ich habe die derzeitige Eigentümerin dazu zu bewegen, diese Domain an mich heraus zu geben. 
Vielen Dank für eine Antwort.

Weitere Kommentare zu diesem Artikel | Alle 9 Kommentare vollständig anzeigen

  • Markenname mit "Plural-S" - Nutzung als Domain von Michael W., 24.04.2017, 12:32 Uhr

    Wenn ein Markenname "Begriff" im Plural "Begriffe" als Domain "Begriffe".de nicht gewerblich, sondern rein privat genutzt wird - wird dann das Markenrecht verletzt? Darf diese Domain dem Unternehmen, welches die Rechte an dem Markennamen besitzt, zum Kauf angeboten werden, ohne dass man Gefahr... » Weiterlesen

  • Domain wurde von Privatleuten geparkt, es werden keine Geschäfte drüber abgewickelt von Thore, 19.12.2016, 14:22 Uhr

    Wie würden Sie die Situation denn beurteilen, wenn schlaue Privatleute sich in 2013 und 2014 die .de Domain gesichter haben, über diese aber keine aktive Website betrieben wird. Nun möchte jemand Drittes die Domain oder erhebliche teile der Domain als Wortmarke sicher, der nicht Inhaber ist. Mit... » Weiterlesen

  • Domain vs. Marke von Michael M., 04.10.2016, 12:21 Uhr

    Wie sieht die Situation denn aus, wenn eine Domain speziell dafür registriert wurde, um später eine gleichlautende Wort-/Bildmarke einzutragen und dieser Eintragung kommt jemand zuvor. Also mal angenommen, ich habe vor ein Produkt auf den Markt zu bringen, mir schweben ein paar Vorstellungen zu... » Weiterlesen

  • Ältere Marke einer anderen Nizza Klasse von Dietmar Zipfel, 06.03.2016, 15:38 Uhr

    Wie sieht es aus, wenn eine freie Domain von einem Unternehmen erworben wird, dessen Markenschutz in einer anderen Nizzaklasse liegt, als der Markenschutz einer anderen älteren Marke und keine Verwechslungsgefahr besteht? Kann diese Domain dann von der älteren gleich lautenden Marke erfolgreich... » Weiterlesen

  • Markenverkauf von Karola Lutz, 28.05.2015, 20:12 Uhr

    Guten Tag, wie sieht es bei folgender Situation aus: Anfang 2011 wurde mehrere Domains im Zusammenhang mit einem Markennamen registriert. Der Markenname wurde dann etwa ein halbes Jahr später auf uns angemeldet. Aktiv genutzt wurde nur 1 Domain, die anderen wurden lediglich aus Wettbewerbsgründen... » Weiterlesen

  • Ein Wort in einer Domain wurde bereits 7 Jahre genutzt und dann erst Markengschützt von Dana, 25.04.2015, 15:32 Uhr

    Ein bestimmtes Wort in einer Domain wurde bereits 7 Jahre genutzt. Unter diesem Wort wurde eine bestimmte Dienstleistung von einer bestimmten Person bekannt) 7 Jahre später wurde dieses Wort dann erst Markengschützt. 4 Monate vor Markenschutz wurde der Name bei einem Fremdanbieter ebenfalls in... » Weiterlesen

  • Registered trademark Produkt über Internetseite mit Partnerprogramm verkaufen von Florian Ibe, 17.03.2015, 19:30 Uhr

    Sehr aufschlussreicher Artikel, aber wie schaut es etwas internationaler gesehen aus? Viele Marken aus den USA sind als „registered trademark" bekannt und im Markenregister von Deutschland nicht zu finden. Jetzt bietet der Anbieter zwar internationalen Versand an, aber das schreckt bekanntlich... » Weiterlesen

  • Private Page Vorrang gebenüber neuer Marke von DI, 26.04.2013, 15:44 Uhr

    Hallo, habe ich den Richterspruch vom OLG Frankfurt 2004 richtig verstanden, bedeutet dieser ja, dass eine Domain die z.B 2010 angemeldet wurde ( aktuell keine Nutzung ) und in privater Hand nicht einfach von einer neu gegründeten Firma eingeklagt werden kann. Wenn der Domain Inhaber glaubhaft... » Weiterlesen

  • Löschungsanspruch? von Stefan, 20.06.2012, 08:54 Uhr

    Ich sehe nicht so recht, woraus sich ein Anspruch auf Löschung ergeben soll. Das Markenrecht gewährt lediglich einen Unterlassungsanspruch, der gerade nicht dazu führt, dass die Domain gelöscht werden muss. Vielmehr genügt es, auf der dahinter stehenden Internet-Seite keine Waren oder... » Weiterlesen

Kommentar schreiben

© 2005-2017 ·IT-Recht Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller